Aktualisieren

0 Treffer

978-3-95650-878-3
Wodarz
Ein Blick in den Abgrund
Die Shoah zwischen Fiktionalisierung und Faktualität in der französischen Literatur des 21. Jahrhunderts
Ergon,  2021, ca. 460 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-878-3
Erscheint Dezember 2021 (vormerkbar)
ca. 89,00 € inkl. MwSt.

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts durchläuft das Schreiben über die Shoah in der französischen Literatur Transformationsprozesse. Soazig Aaron, Frédéric Brun, Philippe Claudel und Jean-Pierre Gattégno verwandeln den Überlebenden samt seiner Dualität in eine literarische Figur und legen einen klaren [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-854-7 ()
Mussack | Mussack | Orendi
Erzählte Architektur
Trans- und intermediale Perspektiven auf das Verhältnis von Erzählen und Architektur im 20. und 21. Jahrhundert
Ergon,  2021, ca. 345 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-854-7
Erscheint Dezember 2021 (vormerkbar)
ca. 64,00 € inkl. MwSt.

Der interdisziplinäre Forschungsband thematisiert sowohl den erzählerischen Umgang literarischer Werke mit realer Architektur und dessen Rückwirkung auf die außersprachliche Welt als auch die Strategien, mit denen sich Architekten erzählerischer Mittel zur Darstellung ihrer Bauten bedienen.

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-856-1
Fludernik | Packard
Being Untruthful
Lying, Fiction, and the Non-Factual
Ergon,  2021, 347 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-856-1
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Die Lüge ist eine der Spielformen der nicht-faktualen Kommunikation, die keinen Anspruch auf Wahrheit erfüllt. Im Rahmen des Graduiertenkollegs Faktuales und Fiktionales Erzählen untersuchen die hier versammelten Beiträge verschiedene Theorien und historische Kontexte, in denen Varianten des Lügens, [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-511-9
Breitenwischer | Häger | Menninger
Faktuales und fiktionales Erzählen II
Geschichte - Medien - Praktiken
Ergon,  2020, 286 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-511-9
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Der Sammelband befasst sich mit historisch spezifischen Formen faktualen und fiktionalen Erzählens innerhalb der Literatur und diverser nicht-literarischer Medien. Die in ihm versammelten Beiträge gehen der Frage nach, wie und warum das jeweilige Medium, der historische Kontext, [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-513-3
Glückhardt | Kleinschmidt | Spohn
Renarrativierung in der Vormoderne
Funktionen, Transformationen, Rezeptionen
Ergon,  2019, 259 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-513-3
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Das Modifizieren und Aktualisieren bestehender Narrative bildete bis in das 18. Jahrhundert hinein den Kern literarischen und künstlerischen Schaffens. Der Bezug auf frühere Erzählungen war ein dynamischer Prozess des Erinnerns und Vergessens, in dem das Verhältnis zur eigenen Vergangenheit [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-509-6
Lessau | Zügel
Rückkehr des Erlebnisses in die Geisteswissenschaften?
Philosophische und literaturwissenschaftliche Perspektiven
Ergon,  2019, 236 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-509-6
Sofort lieferbar
42,00 € inkl. MwSt.

Während der Begriff „Erlebnis“ in alltagssprachlichen Kontexten allgegenwärtig ist, hat er in der Wissenschaftsgeschichte eine sich wandelnde Konjunktur durchlebt. Die im Band versammelten Beiträge zeichnen die Geschichte des Erlebnisbegriffs mit Blick auf produktions- und rezeptionsästhetische wie [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-426-6
Franzen | Galke-Janzen | Janzen | Wurich
Geschichte der Fiktionalität
Diachrone Perspektiven auf ein kulturelles Konzept
Ergon,  2018, 284 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-426-6
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Das literarische Erfinden von Figuren, Orten und Ereignissen – das Hervorbringen fiktionaler Erzählungen – gehört zu den wichtigsten Kulturtechniken der Menschheit. Die Beiträge des Bandes stellen aus jeweils unterschiedlichen disziplinären Perspektiven die Frage nach der Geschichtlichkeit der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-218-7
Detering | Franzen | Meid
Herrschaftserzählungen
Wilhelm II. in der Kulturgeschichte (1888-1933)
Ergon,  2016, 360 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-218-7
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Wilhelm II., der letzte deutsche Kaiser, zählt zu den schillerndsten Gestalten der Jahrhundertwende. In der politischen und kulturellen Landschaft des wilhelminischen Reichs spielt die Figur des Kaisers eine zentrale Rolle: Sie ist Gegenstand erbitterter Debatten, Zielscheibe von scharfer Satire und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-130-2
Aurnhammer | Fitzon
Lyrische Trauernarrative
Erzählte Verlusterfahrung in autofiktionalen Gedichtzyklen
Ergon,  2016, 359 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-130-2
Sofort lieferbar
48,00 € inkl. MwSt.

Wenn Gedichte von der eigenen Trauer um den Verlust eines geliebten Menschen erzählen, ist dies eine ebenso kunstvolle wie authentische Form moderner Trauerliteratur. Sie wird in diesem Sammelband erstmals narratologisch vergleichend beschrieben und interpretiert. Autofiktionale Trauergedichte [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-95650-103-6
Fludernik | Falkenhayner | Steiner
Faktuales und fiktionales Erzählen
Interdisziplinäre Perspektiven
Ergon,  2015, 293 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-95650-103-6
Sofort lieferbar
45,00 € inkl. MwSt.

Die ganze Welt erzählt. Sie tut es zu unterschiedlichsten Zwecken und in unterschiedlichsten Medien, in unterschiedlichen Kulturräumen und Zeiten. Wenn man die Funktionen von Erzählungen untersucht, wird schnell klar: Eines der faszinierendsten Probleme, dem man sich aus interdisziplinärer [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button