Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-8440-0
Hofmann
Subventionierte Hegemonie
Die Offset-Abkommen als bilaterales Instrument währungspolitischer Kooperation zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den USA (1960–1976)
Nomos,  2022, ca. 510 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8440-0
Erscheint April 2022 (vormerkbar)
ca. 104,00 € inkl. MwSt.

Zwischen 1961 und 1974 schlossen die Bundesrepublik und die USA acht Offset-Abkommen. Im Rahmen dieser Abkommen erwarb die Bundesrepublik Rüstungsgüter und US-Staatsanleihen, um die Devisenkosten der in der Bundesrepublik stationierten US-Truppen zu kompensieren. Im übergeordneten Sinne stützte sie [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4741-2
Pöpken
Vergangenheitspolitik durch Strafrecht
Der Oberste Gerichtshof der Britischen Zone und die Ahndung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit
Nomos,  2021, 746 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4741-2
Sofort lieferbar
124,00 € inkl. MwSt.

Die vor deutschen Gerichten der unmittelbaren Nachkriegszeit verhandelten Strafverfahren wegen NS-Verbrechen standen lange im Schatten der alliierten Kriegsverbrecherprozesse und der seit Ende der 1950er Jahre mit neuem Elan durchgeführten deutschen Verfahren wie dem Frankfurter Auschwitzprozess. [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6802-8
Rummel
Ein föderales Imperium?
Das britische Empire und das Modell griechischer Kolonisation, 1829–1920
Nomos,  2021, 612 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-6802-8
Sofort lieferbar
108,00 € inkl. MwSt.

Als zuvor übergangenes Modell für eine Neugestaltung des britischen Empires zog antike griechische Kolonisation im Lauf des 19. Jahrhunderts zahlreiche Akteure an: Wissenschaftler und Politiker, Administratoren und Militärs, Journalisten und anonym gebliebene Kommentatoren bedienten sich der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7803-4
Sassmann
Die US-Geheimdienste im Zeitalter der Weltkriege
Öffentliche und fachöffentliche Diskurse zur "Intelligence", 1898–1947
Nomos,  2021, 538 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-7803-4
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Mit Amerikas Aufstieg zur Weltmacht traten erstmals auch die nationalen Geheimdienste in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit. Wie die USA dabei im Zeitalter der Weltkriege von A („Spionieren ist unamerikanisch“) zu B („Spionieren ist überlebenswichtig“) kamen, erklärt dieses Buch. Es deckt auch [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6021-3
Vordermayer
Justice for the Enemy?
Die Verteidigung deutscher Kriegsverbrecher durch britische Offiziere in Militärgerichtsprozessen nach dem Zweiten Weltkrieg (1945-1949)
Nomos,  2019, 338 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-6021-3
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

In der britischen Besatzungszone wurden von 1945 bis 1949 insgesamt 329 Militärgerichtsprozesse durchgeführt. In diesen Verfahren nahmen neben deutschen Anwälten auch 46 britische Offiziere ein Mandat als Pflichtverteidiger wahr. Das Aufeinandertreffen von deutschen Angeklagten, britischen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4778-8
Breitinger
Zwischen Nutzung und Niedergang
Der Lake Victoria als Ressource in Wissenschaft, Kolonial- und Entwicklungspolitik, 1927-1988
Nomos,  2018, 482 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4778-8
Sofort lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

Als einzigartig artenreicher See, scheinbar unerschöpfliche Nahrungsmittelquelle und entwicklungspolitische Ressource zog der Lake Victoria im Lauf des 20. Jahrhunderts zahlreiche Akteure an: Wissenschaftler, internationale Organisationen, Kolonial- und Entwicklungspolitiker nutzten den größten See [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-3275-3 ()
Kalden
Über Kreuz in der Raketenfrage
Transnationalität in der christlichen Friedensbewegung in Westeuropa 1979-1985
Nomos,  2017, 373 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-3275-3
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Eines der prägenden Bilder im Westeuropa der frühen 1980er-Jahre war der millionenfache Protest auf den Straßen in der Frage um die Stationierung nuklearer Mittelstreckenraketen. Gerade christliche Gruppen waren vielfach Initiatoren und Träger einer Bewegung, die mit Skepsis und Kritik auf das [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-3141-1
Wiechmann
Sicherheit neu denken
Die christliche Friedensbewegung in der Nachrüstungsdebatte 1977-1984
Nomos,  2017, 465 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-3141-1
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Christliche Initiativen gehörten ohne Zweifel zu den bedeutsamsten Trägern der neuen Friedensbewegung, die das Bild der frühen 1980er-Jahre in der Bundesrepublik entscheidend prägte. Die Untersuchung beleuchtet mithilfe des analytischen Leitbegriffs „Sicherheit“ die gesellschaftlichen Ursachen und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-7444-2
Penzholz
Beliebt und gefürchtet
Die bayerischen Landräte im Dritten Reich
Nomos,  2016, 740 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8329-7444-2
Sofort lieferbar
149,00 € inkl. MwSt.

Wer hatte im Dritten Reich die Macht, Menschen in ein Konzentrationslager zu schicken? Zum ersten Mal wird in dieser Arbeit gezeigt, wie die Landräte in Bayern als Staatsbeamte und oberste Polizeibehörden im Landkreis bei den Terrormaßnahmen des Dritten Reichs beteiligt waren, nach dem Krieg ihre [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-2336-2
Stadtrecher
Nicht unter Fremden?
Die katholische Kirche und die Integration von Vertriebenen im Bistum Augsburg
Nomos,  2016, 370 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-2336-2
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Wie beeinflusst der Faktor Religion die Integration von Menschen in ihre neue Heimat? Markus Stadtrecher beantwortet diese hochaktuelle Frage mit Blick auf die Folgen von Flucht und Vertreibung im Zuge des Zweiten Weltkriegs. Seine Studie konzentriert sich auf die katholischen Betroffenen, die in [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button