Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8329-5911-1
Petropoulos
Die strafrechtliche Bewertung der Affekttat
Auf dem Weg zu einer strafrechtsdogmatischen Begründung der Affektlogik
Nomos,  2021, ca. 510 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8329-5911-1
Erscheint Dezember 2021 (vormerkbar)
ca. 134,00 € inkl. MwSt.

Diese Arbeit bezieht sich auf die normal psychologische affektive Erregung, welche bei Tatbestandserfüllung strafrelevant wird. Dem Dispositionscharakter des Affekts wird bei den verschiedenen Stufen des Straftatbestands Rechnung getragen.
Der erste Teil widmet sich der Bestimmung der Affektnatur [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7087-8
Jansen
Der Schutz des Wettbewerbs im Strafrecht
Nomos,  2021, 744 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-7087-8
Sofort lieferbar
158,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit befasst sich mit dem Wettbewerbsstrafrecht insbesondere in dogmatischer und rechtspolitischer Hinsicht. Nach einer näheren Konturierung des Schutzgegenstands „Wettbewerb“, zu der auch wirtschaftswissenschaftliche Erkenntnisse genutzt werden, wird der Frage nachgegangen, ob ein Schutz des [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6672-7
Merkel
Behandlungsabbruch und Lebensschutz
Strafrechtliche und rechtsethische Grundlagen medizinischer Lebensbeendigung unter besonderer Berücksichtigung des apallischen Syndroms (Wachkoma)
Nomos,  2020, 606 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-6672-7
Sofort lieferbar
124,00 € inkl. MwSt.

Um die rechtsdogmatische Einordnung eines Behandlungsabbruchs und seine Abgrenzung zur strafbaren Tötung wird gestritten, seit Beatmungsmaschinen in der Intensivmedizin zum Einsatz kommen. Patientenverfügungen werfen zusätzliche Fragen auf, denen im ersten Teil des Buches nachgegangen wird. Die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-3440-5
Singelnstein
Strafbare Strafverfolgung
Voraussetzungen und Grenzen der Strafbarkeit von Amtsträgern sowie von strafprozessualen Amtsbefugnissen gemäß dem Prinzip der Prozessrechtsakzessorietät
Nomos,  2019, 633 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-3440-5
Sofort lieferbar
129,00 € inkl. MwSt.

Richter, Staatsanwälte und Polizisten haben bei der Strafverfolgung besondere Befugnisse, die sie zu Eingriffen in Grundrechte und strafrechtlich geschützte Rechtsgüter ermächtigen, z.B. Festnahmen oder Überwachungsmaßnahmen. Umgekehrt wird die Überschreitung dieser Befugnisse als besonderes Unrecht [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4144-1
Zimmermann
Das Unrecht der Korruption
Eine strafrechtliche Theorie
Nomos,  2018, 835 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4144-1
Sofort lieferbar
179,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit entwirft eine rechtstheoretisch und sozialphilosophisch fundierte Theorie des Unrechts der Korruption – und schließt damit eine viel beklagte Lücke in der Strafrechtsdogmatik des Besonderen Teils. Beantwortet werden elementare Fragen wie „Was ist Korruption?“, „Worin genau besteht ihre [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4561-6
Hoven
Auslandsbestechung
Eine rechtsdogmatische und rechtstatsächliche Untersuchung
Nomos,  2018, 612 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4561-6
Sofort lieferbar
159,00 € inkl. MwSt.

Das Werk befasst sich mit den empirischen und rechtsdogmatischen Grundlagen der Bestechung ausländischer Amtsträger durch Mitarbeiter deutscher Unternehmen. Auf Basis einer bundesweiten Aktenuntersuchung sowie Experteninterviews im In- und Ausland analysiert die Autorin die Erscheinungsformen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4182-3
Morgenstern
Die Untersuchungshaft
Eine Untersuchung unter rechtsdogmatischen, kriminologischen, rechtsvergleichenden und europarechtlichen Aspekten
Nomos,  2018, 880 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4182-3
Sofort lieferbar
179,00 € inkl. MwSt.

Die Untersuchungshaft bezweckt die Sicherung des Strafverfahrens, steht aber im Spannungsverhältnis zum Freiheitsrecht des Beschuldigten und der Unschuldsvermutung. Obwohl sie daher ultima ratio sein muss, wird von ihr überall in Europa Gebrauch gemacht, mitunter exzessiv. Besonders Ausländer sind [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-2952-4
Brüning
Das Verhältnis des Strafrechts zum Disziplinarrecht
Unter besonderer Berücksichtigung der verfassungsrechtlichen Grenzen staatlichen Strafens
Nomos,  2017, 614 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-2952-4
Sofort lieferbar
118,00 € inkl. MwSt.

Die Abhandlung arbeitet erstmals systematisch umfassend das Verhältnis des Strafrechts zum Disziplinarrecht auf. Seitdem sich das Disziplinarrecht im 19. Jahrhundert endgültig vom Strafrecht losgelöst hat, herrscht die Idee vor, dass beide Rechtsgebiete wesensverschieden sind. Das Dogma der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-3026-1
Gaede
Der Steuerbetrug
Eine Untersuchung zur Systematisierung der europäisierten Deliktsfamilie des Betruges und zur legitimen Reichweite des notwendig normgeprägten Betrugsunrechts der Steuerhinterziehung
Nomos,  2016, 900 Seiten, gebunden mit SU
ISBN 978-3-8487-3026-1
Sofort lieferbar
178,00 € inkl. MwSt.

Die Abhandlung arbeitet erstmals umfassend den Unrechtscharakter der vermehrt in der Praxis bedeutsamen strafbaren Steuerhinterziehung auf. Die Arbeit bestimmt die kommunikationsgebundene Steuerhinterziehung als strafbaren Steuerbetrug. Auf dieser Basis zeigt sie Grenzen auf, welche die Justiz bei [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-2434-5
Schumann
Prozessuale Verteidigung durch Geheimnisverrat
Zur Rechtfertigung des beschuldigten 'Berufsgeheimnispflichtigen' (gem. § 203 Abs. 1 StGB) bei Offenbarungen zu Lasten unbeteiligter Geheimnisträger
Nomos,  2016, 514 Seiten, gebunden mit SU
ISBN 978-3-8487-2434-5
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Seit langem sehen Literatur und Rechtsprechung die Rechtfertigung der „Verletzung von Privatgeheimnissen“ (§ 203 StGB) zur Verteidigung im Strafprozess als Selbstverständlichkeit an. Die Untersuchung liefert eine kritische Auseinandersetzung mit dieser Annahme für Fälle, in denen das [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button