Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-7959-8
Toros
Handlungsoptionen auf dem Weg in die Gigabit-Gesellschaft
Eine rechtliche Analyse von Konzessions- und Kooperationsmodellen sowie regulatorischer Entflechtungsbestimmungen
Nomos,  2021, 332 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7959-8
Sofort lieferbar
72,00 € inkl. MwSt.

Der Ausbau gigabitfähiger Infrastrukturen ist eine zentrale Herausforderung der Gegenwart. Politische Ziele und Ausbaurealität fallen jedoch weit auseinander. In der vorliegenden Arbeit wird die Umsetzbarkeit verschiedener Handlungsoptionen untersucht, die die Investitionsbedingungen verbessern und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7675-7
Konertz | Schönhof
Das technische Phänomen „Künstliche Intelligenz“ im allgemeinen Zivilrecht
Eine kritische Betrachtung im Lichte von Autonomie, Determinismus und Vorhersehbarkeit
Nomos,  2020, 162 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7675-7
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Das Phänomen der künstlichen Intelligenz (KI) gewinnt im Vertrags- und Deliktsrecht zunehmend an Bedeutung. Für die Behandlung der Thematik sind Grundkenntnisse der KI notwendig. Die Autoren beschreiben im notwendigen Maße die technischen Aspekte der KI. Sie zeigen auf, dass implementierte KI nichts [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6750-2
Barth
Der Kampf um die Werbung im Internet
Online-Werbung, ihre Blockade und Schutzmaßnahmen vor Werbeblockade auf dem Prüfstand des Lauterkeits- und Urheberrechts mit Bezügen zum Datenschutz- und Kartellrecht
Nomos,  2020, 573 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6750-2
Sofort lieferbar
118,00 € inkl. MwSt.

Online-Werbeblocker haben über Jahre hinweg die deutschen Gerichte und die juristische Literatur beschäftigt. Die Diskussion erreichte ihren Höhepunkt durch das „Werbeblocker II“-Urteil des BGH im Jahr 2018. Während dieses Urteil einen Großteil der lauterkeitsrechtlichen Rechtsfragen klärte, bleiben [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7674-0
Bijok
Kommerzialisierungsfester Datenschutz
Rechtliche Problemlagen der Datennutzung in der Informationswirtschaft
Nomos,  2020, 453 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7674-0
Sofort lieferbar
114,00 € inkl. MwSt.

Daten werden oft als „Rohstoff des 21. Jahrhunderts“ bezeichnet, da sie für viele informationswirtschaftliche Geschäftsmodelle zentral für ihre Wertschöpfung sind. Faktisch werden persönliche Daten somit zu Wirtschaftsgütern, ohne dass die Rechtsordnung nennenswert auf diese Entwicklung reagiert. [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6712-0
Manthey
Das datenschutzrechtliche Transparenzgebot
Die Grenzen des individuellen Datenschutzes anhand verdeckter Datenverarbeitungen im Internet
Nomos,  2020, 449 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6712-0
Sofort lieferbar
108,00 € inkl. MwSt.

Die alltägliche Benutzung von Informationstechnologie verschafft dem Nutzer schon lange nicht mehr nur die von ihm gewünschten Informationen. Mit der ständigen Onlinenutzung von Geräten – wie Computer, Smartphone und Tablet – wird der Nutzer selbst gleichsam zu einer wertvollen Informationsquelle. [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6652-9
Sackmann
Datenschutz bei der Digitalisierung der Mobilität
Eine sektorspezifische Analyse der Leistungsfähigkeit und des Weiterentwicklungsbedarfs der Datenschutzordnung
Nomos,  2020, 211 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6652-9
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Die Entwicklung zu einer „Mobilität 4.0“ hat großes Potential. Dem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Mehrwert steht jedoch das steigende Risiko eines „gläsernen Menschen“ gegenüber, dessen tägliche Bewegungen nachvollziehbar werden. Auf dieses Risiko muss das Recht zeitnah zur technischen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6557-7
Barth
Datenschutzrechtsverstöße als kartellrechtlicher Konditionenmissbrauch
Der Fall Facebook vor dem Bundeskartellamt
Nomos,  2020, 259 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6557-7
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Der Facebook-Fall des Bundeskartellamts polarisiert. Im Mittelpunkt der Diskussion steht die Frage, inwieweit Datenschutzrechtsverstöße die Grundlage für einen kartellrechtlichen Konditionenmissbrauch bilden können.
Die Autorin erarbeitet anhand des Schutzzwecks und der rechtlichen Einbettung des [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6015-2
Fußeder
Soziale Netzwerke im Nachlass
Eine Untersuchung zum postmortalen Geheimnisschutz
Nomos,  2019, 257 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6015-2
Sofort lieferbar
66,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit befasst sich mit sozialen Netzwerken im Nachlass und damit mit dem Problem, das als digitaler Nachlass bekannt ist. Anders als bisherige Veröffentlichungen zum Thema stellt das Werk die Dogmatik des postmortalen Geheimnisschutzes in den Mittelpunkt, die in der Diskussion kaum Beachtung [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5895-1
Kellner
Die Regulierung der Meinungsmacht von Internetintermediären
Nomos,  2019, 328 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5895-1
Sofort lieferbar
86,00 € inkl. MwSt.

Internetintermediäre wie Facebook, Google und Co. sind Internetdienste, die in erster Linie fremde Informationen an ihre Nutzer übermitteln. Obwohl sie selbst kaum eigene Inhalte bereitstellen und fremde Inhalte nicht redaktionell auswählen, können sie durch algorithmische Sortierungen und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5626-1
Bulowski
Regulierung von Internetkommunikationsdiensten
Zur Anwendbarkeit des Telekommunikationsrechts auf Voice over IP, Instant Messaging und E-Mail-Dienste
Nomos,  2019, 257 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5626-1
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Internetkommunikationsdienste sind Dienste, die zwischenmenschliche Kontakte über das Internet ermöglichen. Zu diesen zählen etwa die Internettelefonie (Voice over IP, z.B. Skype), Instant Messaging (z.B. WhatsApp) und die E-Mail. Viele dieser Dienste sind bereits seit den 1990er Jahren populär, [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button