Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-5551-6
Walter | Schramm
Dichtung und Wahrheit – und Recht
Nomos,  2021, 176 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5551-6
Sofort lieferbar
52,00 € inkl. MwSt.

Kunst und Literatur sind Seismografen: Sie erspüren Veränderungen. Und nicht selten sind sie ihrer Zeit voraus und nehmen neue Wahrheiten vorweg. Welche Bedeutung solche künstlerischen Erkenntnis- und Wahrnehmungsvorsprünge auch für die Beschäftigung mit dem Recht haben können, versucht dieser Band [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4172-4
Blufarb
Geschichten im Recht
Übertragbarkeit von "Law as Narrative" auf die deutsche Rechtsordnung
Nomos,  2017, 572 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4172-4
Sofort lieferbar
119,00 € inkl. MwSt.

Der „narrative turn“ hat die deutsche Rechtswissenschaft bislang nicht erfasst. Die Arbeit untersucht erstmalig umfassend die Möglichkeiten von „Law as Narrative“ als Teil der in den USA entstandenen „Law as Literature“-Bewegung für die deutsche Rechtsordnung.

Die Arbeit strukturiert die Ansätze des [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-2026-2
Stürmer | Meier
Recht Populär
Populärkulturelle Rechtsdarstellungen in aktuellen Texten und Medien
Nomos,  2016, 243 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2026-2
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Das Thema ‚Recht populär‘ umfasst Film und TV ebenso wie Theater, Journalistik und Belletristik, eine Bandbreite, die sich in den Beiträgen widerspiegelt. Rechtspolitische Botschaften in Film und Fernsehen rücken ebenso in den Fokus wie die Wahrnehmung juristischer Berichterstattung in den Medien. [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-0341-8 ()
Tegelkamp
Recht und Gerechtigkeit in Dürrenmatts Dramen und Prosa
Nomos,  2013, 204 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-0341-8
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Besteht unser Gemeinwesen nur noch aus „schuldigen Schuldlosen und schuldlosen Schuldigen“, wie es ein Dürrenmatt’scher Richter apodiktisch ausurteilt? Gibt es kein Recht, das seinen Namen verdient? Scheitern wir aus systemimmanenten Gründen, eine gerechte(re) Gesellschaft zu schaffen?
Diesen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button