Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8329-6762-8
Pitschel
Europa mit den Regionen
Eine Analyse der Kompetenzbeteiligung von Regionen im europäischen Mehrebenensystem
Nomos,  2012, 270 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6762-8
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

In der multi-level Governance-Forschung und in der Debatte um subnationale Mobilisierung wird die wachsende Bedeutung der regionalen Ebene bei der Politikgestaltung im europäischen Mehrebenensystem hervorgehoben. Wie sich die regionale Teilhabe aus der Sicht der beteiligten Akteure gestalten soll, [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-6517-4
Ruffing
Europäische Wertpapierregulierung zwischen Input- und Output-Legitimität
Das Lamfalussy-Verfahren
Nomos,  2011, 318 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6517-4
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Ist das Verfahren zur europäischen Wertpapierregulierung dazu geeignet, sachgerechte (output-legitime) und hinreichend demokratisch abgesicherte (input-legitime) Entscheidungen hervorzubringen?

Die jüngste Finanzkrise führt in aller Deutlichkeit vor Augen, dass die Regulierung von Finanzmärkten [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-4937-2
Knill | Tosun
Politikgestaltung in der Europäischen Union
Die Entstehung und Umsetzung der Dienstleistungsrichtlinie
Nomos,  2010, 174 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4937-2
Sofort lieferbar
29,00 € inkl. MwSt.

Inhalte, Entstehung und Implementation von europäischen Politiken stellen ein zentrales Anliegen der Policy-Forschung dar. Wie können Interessengruppen und Institutionen Politikergebnisse beeinflussen? Diese Studie bietet einen umfassenden policy-analytischen Zugang zur europäischen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-4966-2
Altides
Making EU Politics Public
How the EU institutions develop public communication
Nomos,  2009, 227 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4966-2
Sofort lieferbar
29,00 € inkl. MwSt.

„Europäische Institutionen kommunizieren zu wenig“ – so lautet eine der jüngsten Diagnosen zur steigenden EU-Verdrossenheit und niedrigen Wahlbeteiligung bei Europawahlen. Gleichzeitig versichern Europäisches Parlament und Kommission, wie nie zu vor alles daran zu setzen EU-Politik Bürgern zu [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-3517-7 ()
Wonka
Die Europäische Kommission
Supranationale Bürokratie oder Agent der Mitgliedstaaten?
Nomos,  2008, 236 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-3517-7
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Die Kommission ist zentraler Akteur in der EG-Gesetzgebung. Mit Zunehmen der europäischen Integration gewinnt sie maßgeblichen Einfluss auf das politische und ökonomische Handeln in den Mitgliedstaaten.
Dieser Band untersucht unter Rückgriff auf Theorien der vergleichenden Politikwissenschaft, wie [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-2268-9 ()
Seidendorf
Europäisierung nationaler Identitätsdiskurse?
Ein Vergleich französischer und deutscher Printmedien
Nomos,  2007, 390 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2268-9
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Die Entwicklung einer europäischen Identität gilt, je nach normativem Standpunkt, als unmöglich oder unabdingbar. Allerdings gibt es kaum empirische Studien über die inhaltlichen Veränderungen von Identitätsvorstellungen seit Beginn der Integration. Diese Studie sucht nicht nach der „einen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-2697-7 ()
Leuffen
Cohabitation und Europapolitik
Politische Entscheidungsprozesse im Mehrebenensystem
Nomos,  2007, 291 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2697-7
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Dirk Leuffen analysiert die Formulierung französischer Europapolitik unter den Bedingungen der Cohabitation. Was sind die strukturellen Auswirkungen einer gespaltenen Exekutive für das Regieren im europäischen Mehrebenen-system?
Auf der Basis vergleichender Fallstudien – unter anderem wurden in 35 [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-1801-9 ()
Wolfswinkler
Die Europäisierung der Arbeitsmarktpolitik
Grenzen und Effekte transnationaler Politikgestaltung am Beispiel Deutschlands
Nomos,  2006, 309 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1801-9
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Der Einfluß neuer, sogenannter »weicher« Vergemeinschaftungsformen auf das nationale Regierungshandeln ist nach wie vor schwer faßbar. Der Autor nähert sich dieser Problemstellung durch eine detaillierte empirische Analyse. Im Zentrum stehen die Auswirkungen der »Offenen Methode der Koordinierung« [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-1392-2 ()
Regieren durch Argumentieren
Macht und Legitimität politischer Sprache im Prozess der europäischen Integration
Nomos,  2005, 244 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1392-2
Vergriffen, kein Nachdruck
48,00 € inkl. MwSt.

In Europa zählen Interessen und Ideen dann, so die zentrale These, wenn sie als Argumente vorgebracht werden können. Zwei Fragen stehen somit im Zentrum des Bandes: Was meint Argumentieren? Wie lauten die europäischen Argumente?
Barbato versteht Argumentieren auf der Grundlage eines aristotelischen [...]

> mehr Informationen

978-3-8329-1304-5 ()
Knodt
Regieren im erweiterten europäischen Mehrebenensystem
Internationale Einbettung der EU in die WTO
Nomos,  2005, 281 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1304-5
Vergriffen, kein Nachdruck
44,00 € inkl. MwSt.

Der Band greift die bislang in der europawissenschaftlichen Forschung vernachlässigte Frage der Einwirkung des internationalen Systems auf das institutionelle Gefüge der EU auf. Der Leser, der gewohnt ist, die EU aus der Binnenperspektive zu beurteilen, gewinnt durch diese Arbeit neue Einsichten in [...]

> mehr Informationen

Kontakt-Button