Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-7776-1
Biehl
Die Europäische Menschenrechtskonvention in internationalen und nicht-internationalen bewaffneten Konflikten
Nomos,  2020, 280 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7776-1
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht die Anwendbarkeit von Menschenrechten im Allgemeinen und der EMRK im Besonderen in internationalen und nicht-internationalen bewaffneten Konflikten. Hierbei analysiert die Arbeit die bestehende Rechtsprechung des EGMR zur extraterritorialen Anwendbarkeit der EMRK. Ein [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5806-7
Küchler
Die Renaissance der Staatenbeschwerde
Potenzial und Gefahr der vermehrten Nutzung des Art. 33 EMRK
Nomos,  2020, 778 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-5806-7
Sofort lieferbar
169,00 € inkl. MwSt.

Konflikte in der Ostukraine, auf der Krim, dem Balkan und dem Kaukasus – Das Europaratssystem befindet sich in einer Krise und das hat zur Renaissance eines vergessenen Instruments des europäischen Menschenrechtsschutzes geführt: Der Staatenbeschwerde nach Art. 33 EMRK. Sie ermöglicht es allen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4426-8
Kowollik
Europäische Kollektivklage
Referenzrahmen für ein leistungsfähiges europäisches Justizsystem
Nomos,  2018, 304 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4426-8
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Der europäische Gesetzgeber beschäftigt sich bereits seit einigen Jahren mit der Einführung von Kollektivklagen. Alle bisherigen unionsrechtlichen Initiativen wurden bisweilen kritisch beäugt, da man mit Einführung derartiger Verfahren amerikanische Verhältnisse befürchtete. Dennoch hat die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4582-1
Bienert
Europäische Regulierungsagenturen
Demokratische Legitimation und rechtsstaatliche Kontrolle am Beispiel des Amtes der Europäischen Union für geistiges Eigentum und des Sortenamtes
Nomos,  2018, 278 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4582-1
Sofort lieferbar
72,00 € inkl. MwSt.

Im Mittelpunkt dieser Studie steht der bisher wenig umfassend behandelte Rechtsschutz privater Akteure gegen Entscheidungen von Regulierungsagenturen. Daher wird die Frage nach der demokratischen Legitimation von Regulierungsagenturen aus dem Blickwinkel des Rechtsschutzes der privaten Akteure neu [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4414-5
Glocke
Publizistischer Quellenschutz im deutschen und europäischen Recht
Nomos,  2018, 285 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4414-5
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Wer ist heutzutage als Journalist berechtigt, Quellenschutz in Anspruch zu nehmen? Angesichts der technologischen Fortentwicklung im Bereich der Medien und einer zunehmenden Anzahl von Angriffen auf die Medienfreiheit gewann diese Frage in letzter Zeit eine neue Relevanz. Unter diesem Aspekt [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-3960-8
Zalewska-Glogowska
The More Economic Approach under Article 102 TFEU
A Legal Analysis and Comparison with US Antitrust Law
Nomos,  2017, 252 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3960-8
Sofort lieferbar
66,00 € inkl. MwSt.

Das Konzept des „more economic approach“ ist kennzeichnend für die langersehnte Überarbeitung des Artikel 102 TFEU. Dennoch argumentiert die Autorin, dass die Reform von 2009 nicht als radikale Änderung, sondern viel mehr als ein erster (und hoffentlich nicht letzter) Schritt auf dem Weg zur [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-3939-4
Guckelberger
Deutsches Verwaltungsprozessrecht unter unionsrechtlichem Anpassungsdruck
Überlegungen de lege lata und de lege ferenda
Nomos,  2017, 261 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3939-4
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Immer wieder gerät das Verwaltungsprozessrecht unter unionsrechtlichen Anpassungsdruck. Dies gilt insbesondere für den Rechtsschutz im Umweltrecht, neuerdings aber auch im Datenschutzrecht. Stand bislang die Ausgestaltung der an eine subjektive Rechtsverletzung anknüpfenden Klagebefugnis im Fokus [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-3436-8
Giegerich | Schmitt | Zeitzmann
Flexibility in the EU and Beyond
How Much Differentiation Can European Integration Bear?
Nomos,  2017, 495 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-3436-8
Sofort lieferbar
109,00 € inkl. MwSt.

Die EU durchläuft eine schwierige Phase: Euro- und Flüchtlingskrise harren einer Lösung, die Solidarität zwischen den Mitgliedstaaten erodiert, das Vereinigte Königreich steht an der Schwelle zum Austritt, nationalistische Kräfte gewinnen in vielen Mitgliedstaaten an Zulauf, die Zustimmung zur [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-3620-1
Jacobs
Europäischer Emissionshandel, Erneuerbare-Energien-Gesetz und das Recht der Umweltbeihilfen
Plädoyer für einen "more environmental approach" im EU-Wettbewerbsrecht
Nomos,  2016, 302 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3620-1
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht den wachsenden umweltpolitischen Einfluss auf das europäische Beihilfenrecht. Sie analysiert hierzu aktuelle rechtspolitische Fragestellungen auf europäischer und nationalstaatlicher Ebene. Die beihilferechtlichen Untersuchungen des Europäischen Emissionshandelssystem und des [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-2657-8
Bröhmer
Europa und die Welt
Kolloquium zu aktuellen europa-, völker- und menschenrechtlichen Themen aus Anlass des 80. Geburtstages von Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Georg Ress
Nomos,  2016, 261 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-2657-8
Sofort lieferbar
68,00 € inkl. MwSt.

Am Europa-Institut der Universität des Saarlandes fand im Januar 2015 anlässlich des 80. Geburtstages von Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Georg Ress, dem langjährigen Direktor des Europa-Instituts und ehemaligen deutschen Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschrechte in Straßburg, ein [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button