Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-7893-5
Awuah
Energy Regionalism in ECOWAS and the EU
A Comparative and Polycentric Governance Study
Nomos,  2021, 534 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-7893-5
Sofort lieferbar
114,00 € inkl. MwSt.

Dieses innovative Buch untersucht zwei supranationale Energieregionen: ECOWAS und die EU. Der Autor erklärt die Steuerung regionaler Energiesysteme aus der Perspektive der internationalen politischen Ökonomie. Er führt eine vergleichende institutionelle Analyse der Energieregionen der ECOWAS und der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6910-0
Logan
EU Energieunion
Antrieb, Fortschritte und Hindernisse für „das nächste große europäische Integrationsprojekt"
Nomos,  2020, 208 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-6910-0
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Krisen und Konflikte um begrenzte Energieressourcen, gepaart mit Europas Importabhängigkeit von fossilen Brennstoffen und den Herausforderungen des Klimawandels, haben die Energiepolitik verstärkt auf die europäische Agenda gesetzt. Vor allem in den letzten beiden Kommissionen, unter Präsident [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6882-0
Stüwe
Das Machtproblem der EU-Energieaußenpolitik
Von der Integration zur Projektion beim Erdgasimport?
Nomos,  2020, 304 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-6882-0
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Für die Europäische Union ist die Abhängigkeit von Erdgasimporten eine innere und äußere Machtfrage. Die vorliegende Studie untersucht, wie die EU ihre eigenen Machtinstrumente einer Käufermacht schärfen und wirkungsvoller gegenüber Drittstaaten einsetzen kann. Der Verfasser legt dar, dass die EU [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5597-4
Stüwe | Panayotopoulos
The Juncker Commission
Politicizing EU Policies
Nomos,  2020, 216 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-5597-4
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Das primäre Erkenntnisinteresse des Buches besteht darin, Strategien der Europäischen Kommission beim Umgang mit dem Phänomen der Politisierung in der EU-Gesetzgebung zu erforschen. In einer Fallstudie zur Amtszeit von Präsident Jean-Claude Juncker analysieren die Autoren des Sammelbandes, wie die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6303-0
Kühnhardt
Identität und Weltfähigkeit
Sichtweisen aus einem unruhigen Europa
Nomos,  2020, 744 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-6303-0
Sofort lieferbar
139,00 € inkl. MwSt.

Die Zusammenhänge zwischen Fragen der Identität und der vielschichtigen globalen Transformation waren selten so offenkundig wie im zweiten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts, in Europa und darüber hinaus. Die Suche nach Identitätsklärungen stand – und steht weiterhin – im Kern der multiplen europäischen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4437-4
Zabel
Euroskeptizismus
Ursprünge und Ausdrucksformen im Verlauf des europäischen Integrationsprozesses
Nomos,  2017, 407 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4437-4
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Das Phänomen Euroskeptizismus existiert nicht erst seit dem Maastrichter Vertrag, der bislang oft als Ausgangspunkt wissenschaftlicher Betrachtungen diente. Vielmehr sah sich der europäische Integrationsprozess schon immer Kritik und Anfeindung ausgesetzt. Der Autor bilanziert diese Tatsache auf [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4462-6
Koenig | Kühnhardt
Governance and Regulation in the European Union
A Reader
Nomos,  2017, 329 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-4462-6
Sofort lieferbar
66,00 € inkl. MwSt.

Der Reader "Governance and Regulation in the EU" spiegelt den Schwerpunkt des Zentrums für Europäische Integrationsforschung (ZEI) in Forschung und Lehre. „Regieren und Regulieren in der EU“ vereint die beiden Aspekte, deren Zusammenspiel die EU in ihren Auswirkungen auf das Leben der Bürger und auf [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-2142-9
Vogl
Europäische Sicherheitspolitik in Afrika im Wandel
Von Machtpolitik zum aufgeklärten Eigeninteresse?
Nomos,  2015, 400 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-2142-9
Sofort lieferbar
86,00 € inkl. MwSt.

Der Band untersucht die Entwicklung der Beziehungen zwischen Europa und Afrika vor dem Hintergrund eines sich wandelnden Sicherheitsbegriffs. Dabei stehen drei Fragestellungen im Fokus. Erstens: Hat die EU sich zum sicherheitspolitischen Akteur in Afrika entwickelt? Zweitens: Wie lassen sich die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-6017-9
Marchetti | Clouet
Europa und die Welt 2020
Entwicklungen und Tendenzen
Nomos,  2011, 304 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8329-6017-9
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Wie wird die Europäische Union 2020 aussehen? Welche Rolle wird sie international spielen? Welche Handlungsoptionen bieten sich ihr angesichts globaler Herausforderungen?
Das 21. Jahrhundert hat unruhig begonnen: Anschläge des 11. September, Interventionen in Afghanistan und im Irak, Reform der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-6580-8
Vogt
Die Integration der ultra-peripheren Regionen in die Europäische Union
Wandel der europäischen Politik gegenüber den überseeischen Besitzungen von Rom (1957) bis Lissabon (2009)
Nomos,  2011, 235 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8329-6580-8
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Der vorliegende Band bietet eine grundlegende Analyse der Beziehungen der Europäischen Union zu europäischen Randgebieten in Übersee. Die Skizzierung dieses spezifischen Integrationsprozesses wird um einführende geschichtliche Hintergründe und Zusammenhänge ergänzt. Portraits veranschaulichen die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button