Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-7273-5
Gassner | Wollenschläger
Rechtliche Rahmenbedingungen einer Weiterentwicklung der Unabhängigen Patientenberatung (UPD)
Nomos,  2021, 178 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7273-5
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Bei dem Werk handelt es sich um die geringfügig überarbeitete Fassung eines Rechtsgutachtens, das 2020 im Auftrag der Geschäftsstelle der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten erstellt wurde. Zunächst wird die Gesetzgebungshistorie dargestellt und der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8306-9
Krekeler
Berufsordnungen im Rahmen der Verfassung
Verfassungsrechtliche Grenzen des ärztlichen Berufsrechts
Nomos,  2021, 520 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8306-9
Sofort lieferbar
129,00 € inkl. MwSt.

Das ärztliche Berufsrecht adressiert zwar unmittelbar nur die Ärzteschaft, wirkt aber durch Handlungsverbote teilweise erheblich auf die Rechte Dritter ein: Verbote der ärztlichen Suizidbeihilfe berühren ebenso die Rechtsstellung von Patienten wie die lange geltenden Verbote der Durchführung [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8067-9
Strobl
Apothekerliche Wertreklame
Nomos,  2021, 335 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8067-9
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht Wertreklame als Teil des Apothekenmarketing. Während die Frage nach der Zulässigkeit von Rabatten, Zuwendungen & Co. gegenüber laienhaften Apothekenkunden dem ständigen rechtlichen Diskurs unterliegt, harrt Wertreklame gegenüber Fachkreisen einer näheren Befassung. Es wird [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8058-7
Esser
Ist das Verbot der Leihmutterschaft in Deutschland noch haltbar?
Eine rechtsphilosophische Analyse
Nomos,  2021, 316 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8058-7
Sofort lieferbar
82,00 € inkl. MwSt.

Leihmutterschaft ist in Deutschland verboten; immer mehr kinderlose deutsche Paare suchen sich deshalb eine Leihmutter im Ausland. Aufgrund der teils tragischen Folgen, die die Inanspruchnahme einer Leihmutterschaft im Ausland für alle Beteiligten mit sich bringen kann, gilt es nun umzudenken. Die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6864-6
Gassner | Spranger
Stammzellen in Forschung und Therapie
Rechtsrahmen und Reformbedarf
Nomos,  2020, 162 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6864-6
Sofort lieferbar
44,00 € inkl. MwSt.

Das Buch basiert auf zwei Rechtsgutachten, die 2019 für das Stammzellnetzwerk.NRW e.V. erstattet wurden. Ihr Ausgangspunkt ist die Analyse des rechtlichen Rahmens für Stammzellen in Forschung und Therapie. Hierauf basierend werden Regelungsdefizite identifiziert und Reformoptionen entwickelt. Ein [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6539-3
Walter
Der rechtlich gebotene Umgang mit abklärungsbedürftigen (Zufalls-)Befunden in epidemiologischen Studien
Nomos,  2020, 250 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6539-3
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

In epidemiologischen Studien treten zunehmend sogenannte Zufallsbefunde auf. Die vorliegende medizinrechtliche Dissertation geht deshalb der Frage nach, welcher Umgang mit diesen Befunden rechtlich geboten ist. Dabei liegt der Schwerpunkt in der Frage, ob beziehungsweise unter welchen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6041-1
Opper
Das Verbot der präkonzeptionellen Geschlechtswahl
Eine empirische und verfassungsrechtliche Analyse
Nomos,  2020, 198 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6041-1
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Der Wunsch nach der Bestimmung des Geschlechts der eigenen Kinder ist kein neues Phänomen, sondern tief in der Geschichte der Menschheit verwurzelt. Das Embryonenschutzgesetz versagt diesem Geschlechterwunsch potentieller Eltern die Anerkennung. Die künstliche Befruchtung einer Eizelle mit [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6520-1
Huber
Die medizinische Indikation als Grundrechtsproblem
Zum Informed Consent als Indikationsäquivalent
Nomos,  2020, 288 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6520-1
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Der medizinische, rechtliche und gesellschaftliche Kontext, der die medizinische Indikation als Voraussetzung ärztlichen Handelns begründet, unterliegt Erosionstendenzen. Deshalb lässt sich hinsichtlich der rechtlichen Verwendung der medizinischen Indikation eine beachtliche Unsicherheit [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6230-9
Opper | Fangerau | Braune | Gassner
Prädiktive und präsymptomatische Diagnostik spätmanifestierender Erkrankungen
Empfehlungen zur Testung einwilligungsfähiger Minderjähriger
Nomos,  2019, 135 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6230-9
Sofort lieferbar
36,00 € inkl. MwSt.

Mit der Etablierung molekularmedizinischer Methoden hat die Prädiktion immer weitere Bereiche der Medizin erreicht. Diese Entwicklung impliziert auch neue Verfahren der pränatalen, prädiktiven und präsymptomatischen Diagnostik von sich erst später im Leben manifestierenden Erkrankungen. Da eine [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5950-7
Spiegel
Die Allokation von Rettungsmitteln
Eine Frage der Verteilungsgerechtigkeit
Nomos,  2019, 399 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5950-7
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit erschließt einerseits erstmals auf rechtswissenschaftlicher Basis Funktion, Struktur und Rechtsgrundlagen der für die Rettungsmittelallokation zuständigen integrierten Leitstellen verallgemeinerungsfähig am Beispiel des Freistaats Bayern. Andererseits wird das grundsätzlich juristische, [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button