Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-8580-3
Linke
„Künstliche Intelligenz“ und Urheberrecht – Quo vadis?
Nomos,  2021, 388 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8580-3
Sofort lieferbar
109,00 € inkl. MwSt.

„Künstliche Intelligenz“ hat Hochkonjunktur – auch im Urheberrecht. „KI“-generierte Erzeugnisse wie „the Next Rembrandt“ werfen vor dem Hintergrund der anthropozentrischen Ausrichtung des Urheberrechts die Frage auf, ob sie de lege lata urheberrechtlich schutzfähig sind. Aber auch die Frage nach [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8598-8
Müller
Lauterkeitsrechtliche Haftung beim Betrieb von Internet-Bewertungsportalen
Eine Untersuchung am Beispiel von Bewertungsportalen für medizinische Behandlungsleistungen unter Berücksichtigung des „New Deal for Consumers“
Nomos,  2021, 413 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8598-8
Sofort lieferbar
116,00 € inkl. MwSt.

Bewertungen im Internet haben enormen Einfluss auf die Nachfrageentscheidungen von Verbrauchern. Sie können Informationsasymmetrien abbauen und damit die freie Entfaltung der Marktkräfte stärken – allerdings nur, wenn die Informationen sowie deren Aufbereitung und Darstellung verlässlich sind. Bei [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8365-6
Koch
Die Qualifikation des Verlagsvertrages im internationalen Privatrecht
Urhebervertragsrechtliche Anknüpfungen im europäischen Kollisionsrecht
Nomos,  2021, 253 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8365-6
Sofort lieferbar
72,00 € inkl. MwSt.

Verlagsverträge werden vielfach über Grenzen hinweg geschlossen. Hierbei stellt sich die Frage des anwendbaren Rechts. Für den Ausgang von Rechtsstreitigkeiten ist dies deshalb besonders relevant, weil die nationalen Urheberrechtsordnungen hinsichtlich des Schutzes des Urhebers teils stark [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8348-9
Chai
Das Verhältnis zwischen Marken- und Lauterkeitsrecht beim Schutz von Unternehmenskennzeichen
Ein Vergleich des deutschen, französischen und chinesischen Rechts
Nomos,  2021, 378 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8348-9
Sofort lieferbar
106,00 € inkl. MwSt.

Unternehmenskennzeichen können durch das Markenrecht und das Lauterkeitsrecht geschützt werden. Können die beiden Rechtsinstrumente jedoch kumulativ angewendet werden? Wie ist der Konflikt zu lösen, wenn die Ergebnisse unter die beiden Gesetze miteinander kollidieren?

Der BGH hat im [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8224-6
Jung
Werbeblocker im Internet
Eine Beurteilung nach dem Urheber- und Lauterkeitsrecht, zugleich ein Beitrag zum Begriff des Mitbewerbers im Lauterkeitsrecht
Nomos,  2021, 473 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8224-6
Sofort lieferbar
118,00 € inkl. MwSt.

Werbeblocker berühren zahlreiche, bislang ungeklärte Rechtsfragen. Während Werbeblocker bisher vor allem anhand des Lauterkeitsrechts beurteilt worden sind, zeigt diese Arbeit, dass vielmehr urheberrechtliche Wertungen entscheidend sind. Diese werden mit Blick auf die aktuelle Rechtsprechung des [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8225-3
Sebulke
Zivilprozessualer Geheimnisschutz im Anschluss an das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen
Nomos,  2021, 391 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8225-3
Sofort lieferbar
102,00 € inkl. MwSt.

Der Autor untersucht den Schutz von Geschäftsgeheimnissen im Zivilprozess. Er analysiert im Schwerpunkt die Neuregelungen zivilprozessualen Geheimnisschutzes durch das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) sowie die Richtlinie (EU) 2016/943. Während Geheimnisinhaber bisher vor der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7770-9
Hohn-Hein
Geschäftsraumgestaltung
Der Schutz von Geschäftsraumgestaltung im Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht
Nomos,  2021, 367 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7770-9
Sofort lieferbar
96,00 € inkl. MwSt.

Geschäftsraumgestaltung gewinnt zunehmend an Bedeutung: Nicht erst seit Apple Store und Co. ziehen uns originelle Ladendesigns in ihren Bann. In einem immer umkämpfteren Markt wohnt ihnen erheblicher materieller und ideeller Wert inne.
Gleichwohl wurde ein Nachahmungsschutz für [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8064-8
Ostendorff
Die Entwicklung der Rechtsprechung zur patentrechtlichen Äquivalenzlehre in Deutschland und Großbritannien
Nomos,  2021, 300 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8064-8
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Ist eine einheitliche europäische Äquivalenzlehre im Lichte des jüngsten Urteils des UK Supreme Court in der Sache Actavis v. Eli Lilly in greifbare Nähe gerückt? Die rechtsvergleichend angelegte Arbeit zeichnet die Entwicklung der Schutzbereichsdogmatik in Deutschland und dem Vereinigten Königreich [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7984-0
Horlacher
Die Creative Commons-Lizenzen 4.0
Eine (urheber-)rechtliche Betrachtung anhand von Open Educational Resources in der Hochschullehre
Nomos,  2021, 230 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7984-0
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit betrachtet die Creative Commons-Lizenzen 4.0 und die Lizenz CC Zero 1.0 am Beispiel der Einräumung von Nutzungsrechten für die Hochschullehre.
Es wird untersucht, inwieweit diese Musterlizenzverträge mit den Vorgaben des deutschen Urheber- und Vertragsrechts vereinbar sind und ob sie [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7729-7
ter Hazeborg
Die Panoramafreiheit im digitalen Zeitalter
Eine europäische Diskussion
Nomos,  2021, 312 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7729-7
Sofort lieferbar
82,00 € inkl. MwSt.

Die urheberrechtliche Schrankenregelung der Panoramafreiheit wird mit der zunehmenden Digitalisierung des europäischen Binnenmarktes immer wichtiger für unsere Gesellschaft. Während das Gesetz bei Entstehung insbesondere den Landschafts- und Städtemalern zugutekam, sind es in der heutigen Zeit [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button