Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-8161-4
Veith
Künstliche Intelligenz, Haftung und Kartellrecht
Zivilrechtliche Verantwortlichkeit beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Implikationen für das Kartellrecht
Nomos,  2021, 330 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8161-4
Sofort lieferbar
92,00 € inkl. MwSt.

Künstliche Intelligenz beeinflusst und verändert alle gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebensbereiche und wirft zahlreiche haftungsrechtliche Fragen auf. Die Untersuchung der zivilrechtlichen Verantwortlichkeit bildet die Grundlage, um in rechtlicher Hinsicht allgemeine Wertungen zu [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8421-9
Bender
Die Freiwilligkeit der datenschutzrechtlichen Einwilligung bei unentgeltlichen Dienstleistungen im Internet
Nomos,  2021, 207 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8421-9
Sofort lieferbar
58,00 € inkl. MwSt.

Anbieter unentgeltlicher Dienstleistungen im Internet knüpfen die Bereitstellung ihres Angebots regelmäßig an die Einwilligung zur kommerziellen Verarbeitung von Nutzerdaten. Nutzer reagieren auf derartige Einwilligungsabfragen häufig, indem sie rasch ihre Zustimmung erklären. Viele Nutzer verwenden [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8333-5
Hidar
Rechtliche Grenzen smarter Preisgestaltung
Eine Untersuchung der rechtlichen Zulässigkeit dynamischer und personalisierter Preisgestaltung aus datenschutz- und lauterkeitsrechtlicher Perspektive
Nomos,  2021, 404 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8333-5
Sofort lieferbar
114,00 € inkl. MwSt.

Mittels Preissetzungsalgorithmen, die Trackingergebnisse verwerten, können Anbieter unternehmensexterne Faktoren in ihre Preisbildung einbeziehen, wozu neben dem Echtzeit-Marktumfeld etwa auch die vermutete Zahlungsfähigkeit der Kunden zählt. Unweigerlich gehen damit erhebliche Diskriminierungs- und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8279-6
Maatz
Influencer Marketing
Eine medien- und lauterkeitsrechtliche Analyse
Nomos,  2021, 823 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8279-6
Sofort lieferbar
199,00 € inkl. MwSt.

Influencer sind in unterschiedlichsten Erscheinungsformen in der heutigen Medienlandschaft allgegenwärtig. An einer einheitlichen Handhabung medien- und lauterkeitsrechtlicher Standards fehlt es gleichwohl. Divergenzen in land- und obergerichtlichen Entscheidungen haben vielmehr zu Unsicherheiten [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8087-7
Askani
Private Rechtsdurchsetzung bei Urheberrechtsverletzungen im Internet
Nomos,  2021, 409 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8087-7
Sofort lieferbar
106,00 € inkl. MwSt.

Rechteinhaber versuchen zunehmend, private Marktakteure – konkret Intermediäre wie YouTube, Facebook und Google – für die Eindämmung und Verhinderung von (Urheberrechts-)Verletzungen im Internet heranzuziehen. Das vorliegende Werk befasst sich mit den Ursachen, den tatsächlichen und rechtlichen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8344-1
Radtke
Gemeinsame Verantwortlichkeit unter der DSGVO
Unter besonderer Berücksichtigung von Internetsachverhalten
Nomos,  2021, 461 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8344-1
Sofort lieferbar
119,00 € inkl. MwSt.

Die Zusammenarbeit bei der Verarbeitung personenbezogener Daten steht auch und gerade im Internet auf der Tagesordnung, z.B. bei der Einbindung von Drittinhalten. Die Datenschutzgrundverordnung sieht die Rechtsfigur der gemeinsamen Verantwortlichkeit vor (Art. 4 Nr. 7, Art. 26 DSGVO), die auch [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8140-9
Thomé
Sperrverfügungen gegen Internet Service Provider
Herausforderungen für die zivilrechtliche Intermediärshaftung von Internet Service Providern im deutschen Recht unter Berücksichtigung der Haftungsregime des englischen und australischen Rechts
Nomos,  2021, 345 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8140-9
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Das Werk befasst sich mit der Möglichkeit der Inanspruchnahme von Access Providern zur Sperrung von rechtsverletzenden Internetangeboten, die in der EU durch Richtlinien vorgegeben ist. Mit dem 3. TMGÄndG hat der deutsche Gesetzgeber aber die einzige nationale Rechtsgrundlage zur Inanspruchnahme von [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8153-9
Cordes
Gesamtrechtsnachfolge, Datenschutzrecht und Vertragsgestaltung
Die Rechtsverhältnisse zwischen Provider und Nutzer im Nachlass
Nomos,  2021, 238 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8153-9
Sofort lieferbar
62,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit befasst sich vor dem Hintergrund der Leitentscheidung des BGH zur Vererbbarkeit eines Facebook-Nutzerkontos damit, ob und inwieweit sich verallgemeinerbare Parameter zur Abwicklung des digitalen Nachlasses entwickeln lassen und in welchen Konstellationen das geltende Recht eine [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8100-3
Rüder
Vertikale Integration im Mediensektor und Fusionskontrolle
Vertikale Medienzusammenschlüsse, OVD-Disruption und Fusionskontrolle in den Vereinigten Staaten, der Europäischen Union und Deutschland
Nomos,  2021, 645 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8100-3
Sofort lieferbar
165,00 € inkl. MwSt.

Zu Unrecht fristete die kartellrechtliche Beurteilung vertikaler Medienfusionen von Inhalte- und Infrastrukturanbietern in Deutschland bislang ein Schattendasein. Die Praxisrelevanz im Angesicht des Erfolgs von OVDs wie Netflix und kausal hierzu kontroverser vertikaler Fusionen wie AT&T/Time Warner [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8048-8
Giere
Grundrechtliche Einordnung sozialer Netzwerke vor dem Hintergrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG)
Nomos,  2021, 301 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8048-8
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Die Meinungsmacht und Relevanz sozialer Netzwerke wie Facebook und Twitter hinsichtlich des politischen Willensbildungsprozesses nimmt immer weiter zu. Die Diskussion über die kommunikationsgrundrechtliche Stellung dieser steckt indes noch in den „Kinderschuhen“. Das Werk nimmt sich diesem [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button