Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-3304-0
Brandt
Indigene Justiz im Konflikt
Konfliktlösungssysteme, Rechtspluralismus und Normenwandel in Peru und Ecuador
Nomos,  2016, 472 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3304-0
Sofort lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

„Indigene Justiz im Konflikt“ ist eine empirische Studie über Werte, Normen und Konflikte in andinen Dorfgemeinschaften Perus und Ecuadors. Diese haben ihre traditionellen Konfliktlösungssysteme aufrechterhalten aus Gründen der kulturellen Identität und wegen der Unfähigkeit des Staates, sie vor [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-2837-4
Jüngling
Internationale Menschenrechtskritik an Großmächten
Die Macht der Worte am Beispiel Russlands und der USA
Nomos,  2016, 415 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2837-4
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Großmächte gelten als vergleichsweise resistent gegenüber internationalem Menschenrechtsdruck. Allerdings scheint Kritik an diesen Staaten keineswegs ungehört abzuprallen. Nichtsdestotrotz ist eine systematisch-vergleichende Auseinandersetzung mit der Wirkung und den Erfolgsbedingungen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-2842-8
Jacobs
Responsible Mining and Local Development in Kenya
Nomos,  2016, 325 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2842-8
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Der neue globale Trend hin zu mehr sozialer Verantwortung im Bergbausektor wird weltweit begrüßt, obwohl über die lokalen Auswirkungen verantwortlicher Bergbauprojekte in afrikanischen Entwicklungsländern nur wenig bekannt ist.
Das Buch trägt dazu bei, diese Forschungslücke mittels einer [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-2612-7 ()
Ottendörfer
Die internationale Politik der Vergangenheitsaufarbeitung
Global-lokale Interaktion in Timor-Leste
Nomos,  2016, 299 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2612-7
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Die Auseinandersetzung mit vergangener massiver Gewalt führt nicht unbedingt zu mehr Gerechtigkeit und Versöhnung. Warum dies so ist, zeigt Eva Ottendörfer anhand einer Fallstudie zu Timor-Leste. Sie hinterfragt die Prämissen internationalen Engagements in diesem Bereich und formuliert zentrale [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-2212-9
Herr
Nichtstaatliche Gewaltakteure und das Humanitäre Völkerrecht
SPLM/A und LTTE im Vergleich
Nomos,  2015, 320 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2212-9
Zur Zeit nicht lieferbar, vormerkbar
62,00 € inkl. MwSt.

In innerstaatlichen Konflikten sind Zivilisten zwar prinzipiell durch Bestimmungen des humanitären Völkerrechts geschützt. In der Praxis ist ein solcher Schutz aber nur unzureichend gewährleistet – gerade auch, weil zunehmend nichtstaatliche Akteure am Konfliktgeschehen teilnehmen. Wie aber [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-1639-5
Reckhaus
Sicherheitssektorreform und Gender in der Türkei
Perspektiven lokaler Frauenorganisationen
Nomos,  2014, 117 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1639-5
Zur Zeit nicht lieferbar, vormerkbar
28,00 € inkl. MwSt.

Sicherheitssektorreformen stellen seit den 1990er Jahren ein Konzept der internationalen Gemeinschaft dar, um defizitären staatlichen Sicherheitsapparaten zu begegnen. Ethnologische Perspektiven finden erst in den letzten Jahren Eingang in die wissenschaftliche Auseinandersetzung damit. Umso [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-1377-6 ()
El Ouazghari
Islamisten im Wandel
Die Islamic Action Front in Jordanien und die An-Nahdha in Tunesien in sich verändernden Kontexten
Nomos,  2014, 410 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1377-6
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Wie verändern sich islamistische Bewegungen? Um diese zentrale Frage zu beantworten, analysiert die Autorin zwei islamistische Bewegungen aus vergleichender Perspektive: Die Islamic Action Front in Jordanien (1989-2010) sowie die An-Nahdha in Tunesien (1981-2011). Sie führte zahlreiche Interviews [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-1370-7 ()
Rauch
Das Konzept des friedlichen Machtübergangs
Die Machtübergangstheorie und der weltpolitische Aufstieg Indiens
Nomos,  2014, 487 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1370-7
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Machtübergänge im internationalen System verlaufen – entgegen der weitverbreiteten Ansicht - nicht zwangsläufig unfriedlich. Eine systematische Behandlung des Konzepts des friedlichen Machtübergangs steht bisher jedoch noch aus, insbesondere im Rahmen der power transition theory (PTT) – der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-0994-6 ()
Auer
Vergangenheitsbewältigung in Ruanda, Kambodscha und Guatemala
Die Implementierung normativer Ansprüche
Nomos,  2014, 399 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0994-6
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Eine von Krieg, Gewalt und Genozid betroffene Gesellschaft muss die schwierige Aufgabe bewältigen, ein friedensförderndes Mittelmaß zwischen vergeltenden und restorativen Ansätzen der Vergangenheitsbewältigung zu finden.
Die Arbeit diskutiert anhand der Fallbeispiele Ruanda, Kambodscha und Guatemala [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-0311-1 ()
Coni-Zimmer
Corporate Social Responsibility zwischen globaler Diffusion und Lokalisierung
Britische und chinesische Ölindustrie im Vergleich
Nomos,  2014, 373 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0311-1
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Die gesellschaftlichen Erwartungen an Unternehmen haben sich gewandelt. Seit dem Ende der 1990er Jahre übernehmen immer mehr Unternehmen die Idee von Corporate Social Responsibility (CSR) und engagieren sich jenseits verbindlicher rechtlicher Regelungen in Bereichen wie etwa dem Umweltschutz oder [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button