Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-5636-0
Waldon-Thoroe
Der Beitrag transnationaler Sozialer Dialoge zum europäischen Arbeitsschutzrecht
Eine rechtsdogmatische und rechtsempirische Analyse
Nomos,  2019, 368 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5636-0
Sofort lieferbar
96,00 € inkl. MwSt.

Arbeitsschutzrechtliche Normenbildung und Normenumsetzung zählen zu den Kernaufgaben des Sozialstaats. Im Zuge der Europäisierung und Globalisierung von Gesellschaft und Recht zeichnet sich auch auf dem Gebiet des Arbeitsschutzrechts ein Wandel der Staatlichkeit ab. Aufgaben des Nationalstaates [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4663-7
Kiesow
Die Rückkehr an den früheren Arbeitsplatz und Arbeitsarrangements
Beiträge der Richtlinie 2010/18/EU zu einer benachteiligungsfreien Rückkehr aus dem Elternurlaub
Nomos,  2018, 426 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4663-7
Sofort lieferbar
109,00 € inkl. MwSt.

Der Wiedereinstieg in die Erwerbstätigkeit nach familienbedingten Erwerbsunterbrechungen hat sich als rechtstatsächlich besonders herausforderungsvoller Prozess erwiesen, der ein hohes Benachteiligungspotenzial birgt und zugleich weichenstellend für den weiteren Erwerbsverlauf der betroffenen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-2467-3
Haas
Die Partizipation der Beschäftigten im Arbeitsschutzrecht
Prävention psychischer Arbeitsrisiken im deutschen und spanischen Recht
Nomos,  2017, 431 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2467-3
Sofort lieferbar
112,00 € inkl. MwSt.

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz nehmen durch die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt stetig zu. Das Arbeitsschutzrecht muss auf diese Herausforderungen reagieren. Eine Prävention ohne Beteiligung der Beschäftigten verspricht dabei wenig Erfolg. Dieser Zusammenhang wurde schon bei der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-3451-1
Halberstadt
Die Gestaltung des Arbeitsvertrags durch Tarifvertrag im französischen Recht
Nomos,  2017, 323 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3451-1
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Die Geltung eines Tarifvertrags setzt im französischen Recht nur die Tarifgebundenheit des Arbeitgebers voraus, nicht aber die des Arbeitnehmers (erga-omnes-Wirkung). Rechtsprechung und Literatur versuchen deshalb, die Vertragsfreiheit der Arbeitnehmer zu schützen. Eine normative Wirkung [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-2729-2
Porsche
Bedeutung, Auslegung und Realisierung des Konzepts der positiven Maßnahmen nach § 5 AGG im unionsrechtlichen Kontext
Mit vergleichenden Überlegungen zum italienischen Recht
Nomos,  2016, 823 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2729-2
Sofort lieferbar
149,00 € inkl. MwSt.

Das Werk ist an einer Schnittstelle zwischen (europäischem) Arbeits- und Gleichbehandlungsrecht angesiedelt. Die Autorin entwickelt eine Typologie „Positiver Maßnahmen“ nach § 5 AGG zur Förderung von Chancengleichheit, gleichberechtigter Teilhabe und Anerkennung im Arbeitsleben. Die Ausgangsthese [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-1947-1
Callsen
Eingriffsnormen und Ordre public-Vorbehalt im Internationalen Arbeitsrecht
Ein deutsch-französischer Vergleich
Nomos,  2015, 515 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1947-1
Sofort lieferbar
129,00 € inkl. MwSt.

Welches Recht auf grenzüberschreitende Arbeitsverhältnisse Anwendung findet, regelt seit 2009 die Rom I-VO einheitlich auf EU-Ebene. Doch bleibt es nationalen Gerichten unbenommen, hiervon unabhängig besonders wichtigen Schutzstandards als Eingriffsnormen oder über den Ordre public-Vorbehalt Geltung [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-0082-0
Stefanescu
Die arbeitnehmerähnliche Person im italienischen Recht
Nomos,  2013, 278 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0082-0
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Die italienische Rechtsordnung schenkt der Erwerbstätigkeitsform der arbeitnehmerähnlichen Person große Beachtung. Der italienische Gesetzgeber hat bisher mehrere gesetzliche Regelungen erlassen, die diese Form der Erwerbstätigkeit betreffen. Sein umfangreichster Eingriff erfolgte im Jahr 2003 durch [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-7315-5
Kersting
Die arbeitnehmerähnliche Person im spanischen Arbeitsrecht
Nomos,  2012, 277 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7315-5
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Das 2007 erlassene spanische Gesetz Ley del Estatuto del Trabajo Autónomo (LETA) geht die Problematik im Übergangsbereich vom Arbeitnehmer- zum Selbständigenstatus durch eine umfassende Regelung der Arbeitnehmerähnlichkeit an.
Dieses Werk stellt zunächst die Regelung dar und untersucht sie in der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-5555-7
Velikova
Arbeitnehmerentsendung und Kollektivvertragssystem
Zwischen Mindestschutz und Günstigkeitsvergleich
Nomos,  2012, 283 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5555-7
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Die Festlegung von Mindestschutzstandards durch das Entsenderecht spiegelt spannungsreich das Verhältnis zwischen nationalem und europäischem Recht wider. Die Autorin gibt einen Überblick über das Entsenderecht und dessen Einfluss auf die nationalen Kollektivvertragssysteme und untersucht die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-5901-2
Schlachter
The Prohibition of Age Discrimination in Labour Relations
Reports to the XVIIIth International Congress of Comparative Law Washington D.C., July 25 - August 1, 2010
Nomos,  2011, 621 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-5901-2
Sofort lieferbar
119,00 € inkl. MwSt.

Vom 25. Juli – 1. August 2010 fand der XVIII. Internationale Kongress für Rechtsvergleichung in Washington D.C. statt. In diesem Buch werden die Ergebnisse des Kongresses zu dem Thema „Das Verbot der Altersdiskriminierung im Arbeitsverhältnis“ der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Problem der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button