Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-8410-3
Salzgeber
Die Grenzen des Bail-in-Prinzips im europäischen Bankenabwicklungsrecht
Nomos,  2022, 382 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8410-3
Erscheint 20.12.2021 (vormerkbar)
99,00 € inkl. MwSt.

Vor dem Hintergrund der negativen Folgen umfangreicher staatlicher Bankenrettungsmaßnahmen in der Krise ab 2007 hat das neue Bankenabwicklungsrecht nur wenig Spielraum für die Unterstützung von Banken mit öffentlichen Mitteln gelassen. Die Beteiligung der Kapitalgeber an den Verlusten hat dahingegen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8339-7
Schoch
Interessenkonflikte bei kollektiven Vermögensverwaltern und Stimmrechtsberatern
Ihre Erscheinungsformen und die Richtlinienvorgaben zu ihrer Bewältigung
Nomos,  2021, 448 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8339-7
Sofort lieferbar
126,00 € inkl. MwSt.

Ausgehend von den im Zuge der Umsetzung der Richtlinie (EU) 2017/828 eingeführten neuen Transparenzvorgaben für institutionelle Anleger, Vermögensverwalter und Stimmrechtsberater behandelt die Dissertation die mitwirkungsbezogenen Interessenkonflikte auf Seiten kollektiver Vermögensverwalter und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8104-1
Elixmann
Die Behandlung von Wandelanleihen bei öffentlichen Übernahmen
Nomos,  2021, 302 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8104-1
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Wandelanleihen rücken im Rahmen von öffentlichen Übernahmen immer häufiger in den Fokus und stellen die Beteiligten vor komplexe rechtliche Fragestellungen. Trotz der erheblichen Praxisrelevanz ist der Umgang mit Wandelanleihen im Anwendungsbereich des WpÜG bis heute nur sehr lückenhaft untersucht [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7780-8
Blagojevic
Die effektive Durchsetzung kapitalmarktrechtlicher Ansprüche mittels Gruppenklage
Nomos,  2020, 332 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7780-8
Sofort lieferbar
86,00 € inkl. MwSt.

Das Werk untersucht, wie kollektiver Rechtsschutz im deutschen Kapitalmarktrecht ausgestaltet werden muss, damit eine effektive Rechtsdurchsetzung von Kapitalmarktanlegern gewährleistet werden kann. Vorhandene Instrumente der ZPO und spezielle Kollektivklageformen (Verbands-, Muster- und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6888-2
Koch
Die Rechtsbeziehungen zwischen Bank und Bieter bei öffentlichen Übernahmen nach dem WpÜG
Nomos,  2020, 321 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6888-2
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Die zwischen Bank- und Kapitalmarktrecht einzuordnende Frage der Mitwirkung von Banken an öffentlichen Übernahmen und deren zugrundeliegende Rechtsbeziehungen spielen wirtschaftlich eine wesentliche Rolle. Aus Perspektive des Bieters leisten Banken wichtige Beratungstätigkeiten, erstellen zur [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6826-4
Kind
Verbindlichkeitsbewertung und Umwandlungsquote im Bail-In
Nomos,  2020, 279 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6826-4
Sofort lieferbar
74,00 € inkl. MwSt.

Das Bail-In-Instrument ist zentraler Bestandteil des Instrumentariums zur Sanierung und Abwicklung von Kreditinstituten und zielt darauf ab, dass Eigen- und Fremdkapitalgeber eines Kreditinstituts einen Sanierungsbeitrag leisten. Das Werk behandelt das komplizierte Zusammenspiel der europäischen und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6043-5
Rothermund
Schadensberechnung bei fehlerhafter Sekundärmarktinformation
Nomos,  2020, 387 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6043-5
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Die Bedeutung der Informationshaftung am Sekundärmarkt nimmt rasant zu, wie die jüngsten Haftungsprozesse aufgrund fehlerhafter Ad-hoc-Publizität (z.B. im Zusammenhang mit dem Emissionsskandal) exemplarisch zeigen. Gleichzeitig sind zahlreiche Fragen in den Grundlagen, etwa im Hinblick auf infrage [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6229-3
Oppolzer
Ring-Fencing in Europe
The EU's Bank Structural Reform and a Legal Comparative Look at National Legislation in Europe's Three Financial Capitals
Nomos,  2020, 342 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6229-3
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Bankenstrukturreformen, die eine Trennung von Investment- und Retailbanking vorsehen und die zusammenfassend als „Ring-Fencing“ bezeichnet werden können, werden seit der Finanzkrise kontrovers diskutiert. Die Arbeit befasst sich mit den rechtlichen Entwicklungen in der Europäischen Union sowie mit [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5909-5
Ilyevich
Delisting - Parallele zum Übernahmerecht
Probleme und Lösungsmöglichkeiten
Nomos,  2019, 276 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5909-5
Sofort lieferbar
72,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit stellt einen Beitrag zur Diskussion über das Problem des Delisting dar. Dieses gehört seit über 20 Jahren zu einem der umstrittensten Themen des Kapitalmarktrechts.
Ein besonderes Augenmerk wird auf die Entstehungsgeschichte der Delisting-Regelung gerichtet. Das Herzstück der Arbeit [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4695-8
Seier
Kartellrechtsrelevante Marktmanipulationen
Die Europäische Marktmissbrauchsverordnung und der Schutz des Wettbewerbs auf dem Kapitalmarkt
Nomos,  2018, 402 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4695-8
Sofort lieferbar
104,00 € inkl. MwSt.

Manipulative Verhaltensweisen auf dem Finanzmarkt können sowohl marktmissbrauchsrechtliche als auch kartellrechtliche Verbotstatbestände erfüllen. Koordinierungen ermöglichen wettbewerbsunabhängige Marktpreisvorteile und die missbräuchliche Ausnutzung einer marktbeherrschenden Stellung auf einem [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button