Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-6231-6 ()
Dehne
Die Kontrolle der Beteiligung ausländischer Staatsfonds an deutschen Unternehmen durch das Außenwirtschaftsrecht
Eine Untersuchung im Hinblick auf Status, Verfassungsmäßigkeit und Europarechtskonformität
Nomos,  2022, ca. 620 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6231-6
Erscheint Januar 2022 (vormerkbar)

978-3-8487-8697-8
von Balluseck
Staatliche Regelungsautonomie und Investitionsschutz
Eine rechtsvergleichende Untersuchung des Eigentumsschutzes der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland und des umfassenden Wirtschafts- und Handelsabkommens der Europäischen Union mit Kanada
Nomos,  2021, ca. 220 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8697-8
Erscheint Dezember 2021 (vormerkbar)
ca. 62,00 € inkl. MwSt.

Im Rahmen der aufgeladenen Debatte um das CETA spielt die Frage nach demokratieschädigenden Auswirkungen des Abkommens eine gewichtige Rolle. Insbesondere wird ein so genannter „regulatory chill“-Effekt befürchtet. Verteidiger wenden regelmäßig ein, ein solcher Effekt sei schon deshalb nicht zu [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8159-1
Bothe
Die ‚Corruption Defence‘ des Gaststaats in internationalen Investitionsschiedsverfahren
Nomos,  2021, 301 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8159-1
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Die Studie untersucht, welche Rechtsfolgen sich im Rahmen eines internationalen Investitionsschiedsverfahrens ergeben, wenn nachgewiesen wird, dass die streitgegenständliche Investition durch Korruption zustande gekommen ist. Dabei erfolgt eine kritische Auseinandersetzung mit der herrschenden [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7755-6
Hobe | Scheu
Evolution, Evaluation and Future Developments in International Investment Law
Proceedings of the 10 Year Anniversary Conference of the International Investment Law Centre Cologne
Nomos,  2021, 189 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-7755-6
Sofort lieferbar
52,00 € inkl. MwSt.

Das Recht des Schutzes ausländischer Investitionen befindet sich an der Schnittstelle von Völkerrecht und Diplomatie – im Kontext einer globalisierten Wirtschaft. Es ist daher nicht überraschend, dass das Investitionsrecht im letzten Jahrzehnt grundlegende Veränderungen erfahren hat. Die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7030-4
Götze
Eilschiedsrichterverfahren in der Investitionsschiedsgerichtsbarkeit aus rechtlicher und ökonomischer Perspektive
Nomos,  2021, 263 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7030-4
Sofort lieferbar
72,00 € inkl. MwSt.

Die Einführung des Eilschiedsrichters füllt die prozessuale Lücke, die im Rahmen des einstweiligen Rechtsschutzes vor der Bildung des Schiedsgerichts bestand. In der Investitionsschiedsgerichtsbarkeit ist dieser besondere Eilrechtsschutz eine Neuheit. Anhand der bisherigen Eilschiedsrichterverfahren [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7083-0
Bungenberg | Reinisch
Draft Statute of the Multilateral Investment Court
Nomos,  2021, 80 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7083-0
Sofort lieferbar
28,00 € inkl. MwSt.

Die EU strebt einen Multilateralen Investitionsgerichtshof (MIC) an, der das bestehende System der Investitionsschiedsgerichtsbarkeit ersetzen soll. Basierend auf den aktuellen Debatten in UNCITRAL und anderen Foren zeigt dieser Entwurf eines Statuts für einen MIC, dass ein neues System der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6789-2
Griebel
Der eigentumsrechtliche Wertschutz von Anteilsrechten
Eine vergleichende Studie zur Rechtslage im deutschen und internationalen Recht
Nomos,  2021, 501 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-6789-2
Sofort lieferbar
128,00 € inkl. MwSt.

Eigentumsschützende Regeln finden sich auf der nationalen Rechtsebene ebenso wie im Internationalen Recht. Die Habilitationsschrift untersucht die z. T. diametral widersprechenden Ansätze zum Problem des eigentumsrechtlichen Wertschutzes von Anteilsrechten im deutschen Verfassungsecht und des [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6830-1
Boknik
Das Verhältnis von EuGH und Investitionsschiedsgerichten auf der Grundlage von intra-EU BIT
Eine Analyse anhand des Falls Achmea
Nomos,  2020, 448 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6830-1
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Die Einbettung intra-europäischer Investitionen in ein rechtliches Mehrebenensystem bewirkt neben der Geltung divergierender materieller Schutzstandards die Koexistenz von zur Streitbeilegung berufenen Akteuren. Die Studie untersucht ihre Beziehung aus völker- und unionsrechtlicher Perspektive. Sie [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6752-6
Blandfort
Investitionsschutz im Mehrebenensystem
Eine rechtsvergleichende Untersuchung des Investitionsschutzes im Energiesektor durch den Energy Charter Treaty, das Grundgesetz, die EMRK und das Unionsrecht
Nomos,  2020, 512 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-8487-6752-6
Sofort lieferbar
118,00 € inkl. MwSt.

Die Schiedsklagen ausländischer Investoren gegen mehrere europäische Staaten führen zu einer wachsenden öffentlichen Kritik am internationalen Investitionsschutzrecht. Dieses ist jedoch nicht isoliert, sondern innerhalb des normativen Mehrebenensystems, auf seine Legitimität hin zu würdigen. Im [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5948-4
Schuppli
Staatliches Regulierungsinteresse im Investitionsschutzrecht
Unter besonderer Berücksichtigung des Schutzes vor indirekten Enteignungen
Nomos,  2019, 243 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5948-4
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Die öffentliche Diskussion um die Legitimität des Investitionsschutzrechts ist ein Appell, die Bedeutung der staatlichen Souveränität im Investitionsschutzrecht einer wissenschaftlichen Betrachtung zuzuführen. Die Arbeit untersucht mögliche Ansätze eines prinzipiellen Vorrangs der Interessen des [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button