Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-7990-1
Kuse
Das Kompensationsverbot bei der Steuerhinterziehung
Eine rechtsgutsbezogene Untersuchung zur Bedeutung und Reichweite von § 370 Abs. 4 S. 3 AO
Nomos,  2021, 358 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7990-1
Sofort lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

§ 370 Abs. 4 S. 3 AO ist eine in Zweck und Anwendungsbereich höchst umstrittene Regelung, die sich zunehmend verfassungsrechtlicher Kritik ausgesetzt sieht. Unter Betrachtung von Rechtsgut und Deliktsnatur der Steuerhinterziehung zeigt die Arbeit, inwieweit das sog. Kompensationsverbot auch heute [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8098-3
Sigmund
Strafrecht gegen Korruption im Sport?
Erscheinungsformen des Match Fixing und Legitimation ihrer Kriminalisierung über die §§ 265c, 265d StGB
Nomos,  2021, 444 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8098-3
Sofort lieferbar
114,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht die Legitimation der in den §§ 265c, 265d StGB eingeführten Straftatbestände. Zunächst werden die adressierten bestechungsbedingten Manipulationen sportlicher Wettbewerbe phänomenologisch systematisiert und in Ausmaß und Ursachen beschrieben. Der aus Rechtsgutslehre und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7952-9
Wegner
Transnationale Sanktionsverfahren gegen Verbände
Transnationaler Geltungsbereich des Sanktionsrechts, Mehrfachverfolgung, grenzüberschreitende Sanktionsvollstreckung
Nomos,  2021, 353 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7952-9
Sofort lieferbar
92,00 € inkl. MwSt.

Der Trend einer zunehmend grenzüberschreitenden Strafverfolgung wurde durch die Rechtswissenschaft zuletzt gründlich untersucht. Ganz überwiegend standen dabei allerdings Individualstrafverfahren im Vordergrund, während der wachsende Verfolgungsdruck auf Verbände nur am Rande behandelt wurde. Gerade [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6606-2
Zellerhoff
Unbestimmte Scheinselbständigkeit
Das Arbeitgebermerkmal des § 266a StGB auf dem Prüfstand des Art. 103 II GG
Nomos,  2020, 324 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6606-2
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht die Zulässigkeit der Strafverfolgung von Arbeitgebern im Kontext der Scheinselbständigkeit mit Blick auf § 266a StGB und das Bestimmtheitsgebot des Art. 103 II GG. Ausgangspunkt ist die im Sozialversicherungsrecht vorherrschende Rechtsunsicherheit bei der Abgrenzung der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5881-4
Gronke (geb. Poschadel)
Verfahrensfairness in transnationalen unternehmensinternen Ermittlungen
Nomos,  2019, 537 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5881-4
Sofort lieferbar
139,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht wie die Verfahrensfairness in transnationalen unternehmensinternen Ermittlungen gewährleistet werden kann. Der Fokus liegt dabei auf Ermittlungen deutscher Unternehmen, die vor dem Hintergrund mutmaßlicher Verstöße gegen US-Antikorruptionsgesetze durchgeführt werden. Insofern [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5746-6
Wackernagel
Investmentuntreue
Untreue bei Anlagegeschäften
Nomos,  2019, 581 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5746-6
Sofort lieferbar
149,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit befasst sich mit der Frage, wann bei Investmentgeschäften eine Strafbarkeit wegen Untreue (§ 266 StGB) in Betracht kommt. Neben allgemeinen Fragen der Risikogeschäftsdogmatik werden all jene Pflichten behandelt und kategorisiert, die bei der Vornahme von Investmentgeschäften zu beachten [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5200-3
Glandien
Fehlvorstellungen im Markenstrafrecht
Zugleich ein Beitrag zur Abgrenzung von Tatbestands- und Verbotsirrtum sowie von untauglichem Versuch und Wahndelikt
Nomos,  2018, 355 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5200-3
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Wie wirken sich Irrtümer im markenrechtlichen Bereich (§§ 143 ff. MarkenG) auf Vorsatz- und Schuldebene aus? Um diese Frage zu beantworten, werden zunächst allgemein die §§ 16, 17 StGB ausgelegt, voneinander abgegrenzt und Kriterien für die Vermeidbarkeit eines Verbotsirrtums entwickelt. Zudem wird [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4727-6
Höft
Strafrechtliche Aufarbeitung der Finanzkrise
Nomos,  2018, 539 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4727-6
Zur Zeit nicht lieferbar, vormerkbar
139,00 € inkl. MwSt.

Die Finanzkrise hat weltweit hohe Wellen geschlagen und den Ruf nach Strafbarkeit der Entscheidungsträger hervorgebracht. Die Arbeit geht diesem Ruf nach und legt zunächst die notwendigen Grundlagen zum Verständnis der relevanten Finanzinstrumente. Hierauf aufbauend wird anschließend das geltende [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4860-0
Teixeira
Das Unrecht der privaten Korruption im geschäftlichen Verkehr
Nomos,  2018, 289 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4860-0
Sofort lieferbar
76,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht das Unrecht der privaten Korruption im geschäftlichen Verkehr. Dabei werden drei zentrale, dogmatische und kriminalpolitische Fragen des reformierten Tatbestands des § 299 StGB unter die Lupe genommen, nämlich nach der Strafbarkeit des Geschäftsinhabers de lege ferenda, der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-2812-1
Gähler
Der Gefährdungsschaden im Untreuetatbestand
Eine Untersuchung vor dem Hintergrund der neueren Entwicklung der Rechtsprechung
Nomos,  2016, 391 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2812-1
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

In der Rechtswissenschaft sind Konturierung und gar Existenz eines strafrechtlichen Gefährdungsschaden hochumstritten. Diese Dissertation widmet sich der Begründung und Ausgestaltung dieser Rechtsfigur. Dabei werden nicht nur die aktuelle Rechtsprechung und Literatur kritisch gewürdigt und die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button