Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8329-6971-4
Beisheim | Börzel | Genschel | Zangl
Wozu Staat?
Governance in Räumen begrenzter und konsolidierter Staatlichkeit
Nomos,  2011, 279 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6971-4
Sofort lieferbar
34,00 € inkl. MwSt.

Aufbauend auf den Arbeiten der Bremer und Berliner Sonderforschungsbereiche fragt der Band, was der Staat in Räumen konsolidierter und begrenzter Staatlichkeit zu effektiver und legitimer Governance beiträgt: Welche Governance-Leistungen erbringt er in den Politikfeldern Sicherheit, Gesundheit, [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-6023-0
Wagner
Die demokratische Kontrolle internationalisierter Sicherheitspolitik
Demokratiedefizite bei Militäreinsätzen und in der europäischen Politik innerer Sicherheit
Nomos,  2011, 208 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6023-0
Sofort lieferbar
29,00 € inkl. MwSt.

Nicht nur die Sicherheits- und Verteidigungspolitik, sondern auch die Politik innerer Sicherheit hat sich von den nationalen Hauptstädten in internationale Organisationen wie NATO und EU verlagert. Anhand von Fallstudien zu Militäreinsätzen, zum Europäischen Polizeiamt Europol und zum Europäischen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-1870-5
Harnisch
Internationale Politik und Verfassung
Die Domestizierung der deutschen Sicherheits- und Europapolitik
Nomos,  2006, 371 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1870-5
Vergriffen, kein Nachdruck
29,00 € inkl. MwSt.

Wenn Staaten sich in internationalen Institutionen zusammenschließen, dann verändert sich ihr innerstaatliches Kompetenzgefüge. Regierungen erhalten zusätzliche internationale Handlungsoptionen und Legitimationsquellen. Parlamenten und Verfassungsgerichten fällt es schwer, nationale [...]

> mehr Informationen

978-3-8329-1838-5
Macht, Gerechtigkeit und internationale Kooperation
Eine regimeanalytische Untersuchung zur internationalen Rohstoffpolitik
Nomos,  2006, 304 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1838-5
Sofort lieferbar
29,00 € inkl. MwSt.

Die Studie fragt, wie internationale Institutionen beschaffen sein müssen, um unter ungünstigen äußeren Vorzeichen zwischenstaatliche Kooperation bestmöglich aufrechterhalten zu können, und konzentriert sich dabei auf ihre distributive Dimension. Sind internationale Regime, welche die Gewinne und [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-1590-2
Walter
Globales Netz und globale Politik?
Politische Antworten auf Globalisierung am Beispiel des Internet
Nomos,  2005, 284 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-1590-2
Vergriffen, kein Nachdruck
24,00 € inkl. MwSt.

Das Internet kennt keine Grenzen. Es entzieht sich den klassischen Kategorien nationalstaatlichen Denkens. Hier lässt sich exemplarisch studieren, ob es den Staaten gelingt, sich der zentralen Herausforderung des 21. Jahrhunderts zu stellen und adäquate politische Antworten auf globalisierte [...]

> mehr Informationen

978-3-8329-0602-3
Neyer
Postnationale politische Herrschaft
Vergesellschaftung und Verrechtlichung jenseits des Staates
Nomos,  2004, 287 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0602-3
Vergriffen, kein Nachdruck
24,00 € inkl. MwSt.

Eine der wesentlichen Herausforderungen der Globalisierung liegt darin, legitime politische Herrschaft auf neue Räume jenseits des Staates auszudehnen. Die Studie zeigt, dass politische Herrschaft zwar auf den Staat angewiesen ist, gleichzeitig aber auch in staatenübergreifenden Räumen beobachtet [...]

> mehr Informationen

978-3-8329-0320-6
Hellmann | Wolf | Zürn
Die neuen Internationalen Beziehungen
Forschungsstand und Perspektiven in Deutschland
Nomos,  2003, 614 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0320-6
Vergriffen, kein Nachdruck
29,00 € inkl. MwSt.

Das Werk legt eine Bestandsaufnahme der Leistungsfähigkeit der politikwissenschaftlichen Teildisziplin der Internationalen Beziehungen (IB) vor. Es wird gefragt, inwieweit im deutschsprachigen Raum eigenständige Forschungsakzente entwickelt wurden, zu welchen Erträgen diese geführt haben und [...]

> mehr Informationen

978-3-7890-7906-1 ()
Jachtenfuchs
Die Konstruktion Europas
Verfassungsideen und institutionelle Entwicklung
Nomos,  2002, 302 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7906-1
Vergriffen, kein Nachdruck
20,00 € inkl. MwSt.

Ist der Verlauf der europäischen Integration nur von materiellen Interessen bestimmt oder spielen auch Ideen eine Rolle? Zur Beantwortung dieser Frage wird zunächst eine konstruktivistische Theorie der Bildung staatlicher Präferenzen entwickelt. Der zweite Teil bietet eine methodisch reflektierte, [...]

> mehr Informationen

978-3-7890-7877-4
Gehring
Die Europäische Union als komplexe internationale Organisation
Wie durch Kommunikation und Entscheidung soziale Ordnung entsteht
Nomos,  2002, 322 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7877-4
Vergriffen, kein Nachdruck
20,00 € inkl. MwSt.

Kann man die EU trotz ihrer vielen Besonderheiten als internationale Organisation ansehen? Wodurch zeichnen sich diese aus? In diesem Buch wird der Frage nachgegangen, wie es von Staaten errichteten Institutionen vom einfachen Verhandlungssystem bis zur EU gelang, staatliche und nicht-staatliche [...]

> mehr Informationen

978-3-7890-7891-0
Risse | Jetschke | Schmitz
Die Macht der Menschenrechte
Internationale Normen, kommunikatives Handeln und politischer Wandel in den Ländern des Südens
Nomos,  2002, 226 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7891-0
Vergriffen, kein Nachdruck
20,00 € inkl. MwSt.

Dieses Buch untersucht erstmals systematisch die Bedingungen, unter denen internationale Menschenrechtsnormen in die innenpolitische Praxis von Staaten der Dritten Welt umgesetzt werden. Das Buch stellt ein »Spiralmodell des Menschenrechtswandels« vor, das auf die Menschenrechtsentwicklung in [...]

> mehr Informationen

Kontakt-Button