Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-8403-5
Zechmann
Ministererlaubnis und subjektiver Drittschutz
Nomos,  2021, 366 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8403-5
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Der Drittschutz gegen eine Ministererlaubnis lebt. Die Arbeit geht im Kern der Frage nach, ob sich Dritte zur Anfechtung einer Ministererlaubnis im Rahmen der Beschwerdebefugnis auf subjektive Rechte berufen können. Entgegen der herrschenden Ansicht sowie dem (vermutlichen) Willen des Gesetzgebers [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8164-5
van Doormaal
Nonlegal Sanctioning in Private Legal Systems
Limits in US Antitrust Law and EU Competition Law
Nomos,  2021, 518 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8164-5
Sofort lieferbar
118,00 € inkl. MwSt.

Einige moderne Handelsverbände im transnationalen Bereich verhängen nicht-rechtliche Sanktionen gegen illoyale Branchenakteure, wenn diese sich nicht an Schiedssprüche halten. Diese Maßnahmen untergraben zwar die Rechtsordnungen der Staaten, dennoch könnten sie als praktikable Alternative zu [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7079-3
Stomper
Kriminalisierung von Hardcore-Kartellrechtsverstößen
Eine grundlegende Untersuchung zur Frage der Zulässigkeit und Zweckmäßigkeit und zur Frage der effektiven, system- und verfassungskonformen Umsetzung
Nomos,  2021, 414 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7079-3
Sofort lieferbar
109,00 € inkl. MwSt.

Ist eine Kriminalisierung von Hardcore-Kartellrechtsverstößen im deutschen Recht wirklich sinnvoll? Und wenn ja, wie könnte eine effektive, system- und verfassungskonforme Umsetzung dieses Vorhabens aussehen, die auch den berechtigten Einwänden der Kriminalisierungsgegner Rechnung trägt? Die Arbeit [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7841-6
Hütt
Die Abstimmung zwischen kartellrechtlichen Geldbußen und Schadensersatzansprüchen
Nomos,  2021, 424 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7841-6
Sofort lieferbar
112,00 € inkl. MwSt.

Die Kartellbehörden verhängen regelmäßig Rekordgeldbußen gegen kartellbeteiligte Unternehmen. Anknüpfend hieran machen üblicherweise auch die Betroffenen Schadensersatz geltend, der betragsmäßig sogar über die Geldbußen hinausgehen kann. Das Unionsrecht versteht diese Schadensersatzansprüche jedoch [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6805-9
Teichmann
Die Reformbedürftigkeit der Vertikal-GVO am Beispiel von Plattformverboten und Preisparitätsklauseln
Nomos,  2020, 203 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6805-9
Sofort lieferbar
54,00 € inkl. MwSt.

Die Vertikal-GVO stellte sich in jüngster Zeit besonders im Bereich der herstellerseitigen Beschränkungen mit Internetbezug als lückenhaft dar. Der Autor arbeitet dies anhand der praxisrelevanten Beispiele der Plattformverbote und Preisparitätsklauseln heraus und bietet einen Lösungsansatz an, der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7620-7
Seitz
Common Ownership im Wettbewerbsrecht
Nomos,  2020, 242 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7620-7
Sofort lieferbar
64,00 € inkl. MwSt.

Die wachsende Bedeutung institutioneller Investoren führt zu einer zunehmenden Verflechtung von konkurrierenden Unternehmen über Minderheitsbeteiligungen ihrer Anteilseigner. Diese Verflechtungsstrukturen und ihre möglichen negativen Auswirkungen auf den Wettbewerb werden seit Kurzem unter dem [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5778-7
Gotting
Private Kartellrechtsdurchsetzung durch Voluntary Redress Schemes
Nomos,  2020, 309 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5778-7
Sofort lieferbar
78,00 € inkl. MwSt.

Kartellrechtliche Schadensersatzklagen stoßen im engen Korsett des Privat- und Zivilprozessrechts an Grenzen, etwa wenn es um die Frage geht, wie Kartellschäden darzulegen und zu beweisen sind. Dies gilt auch nach der 9. GWB-Novelle. Der englische Gesetzgeber hat nun ein innovatives Konzept [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6269-9
Volmar
Digitale Marktmacht
Nomos,  2019, 481 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6269-9
Sofort lieferbar
109,00 € inkl. MwSt.

Der wachsende Einfluss der Internetplattformen des 21. Jahrhunderts in wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und politischer Hinsicht hat eine Diskussion über die angemessene Regulierung dieser Konzerne ausgelöst. Im Zentrum dieser Debatte steht das Kartellrecht – das Rechtsgebiet, das zur Kontrolle [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5832-6
Masuhr
Europarechtliche Grenzen der Tätigkeit von Normungsorganisationen
Eine Untersuchung am Maßstab des EU-Wettbewerbsrechts und der Grundfreiheiten
Nomos,  2019, 372 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5832-6
Sofort lieferbar
98,00 € inkl. MwSt.

Die Arbeit untersucht, welchen primärrechtlichen Grenzen Normungsorganisationen im Europarecht unterliegen, wenn sie Standards beschließen. Normen sollen Anforderungen an Produkte oder Dienstleistungen vereinheitlichen. Sie existieren für beinahe jeden Lebensbereich. Obwohl sie zunächst rechtlich [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5628-5
Helmdach
Kronzeugeninformationen im kartellrechtlichen Schadensersatzprozess
Eine Untersuchung des deutschen, des europäischen und des amerikanischen Rechts
Nomos,  2019, 420 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5628-5
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Der Zugriff auf Informationen, die Kronzeugen an die Kartellbehörden übermitteln, kann für Schadensersatzkläger zur Substantiierung ihrer Klagen von Bedeutung sein. Das Informationsbedürfnis der Schadensersatzkläger kollidiert jedoch mit dem Interesse, effektive Kronzeugenprogramme im Rahmen der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button