Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-8284-0
Büttner | Laux
Umstrittene Expertise
Zur Wissensproblematik der Politik
Nomos,  2021, 494 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8284-0
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Die aktuellen politischen Debatten um den Klimawandel oder die Corona-Pandemie zeigen die grundlegende Umstrittenheit von Expertise in Politik und Gesellschaft. Die Beiträge dieses Bandes analysieren hierzu verschiedene Facetten, Akteure und Dynamiken der aktuellen Konflikte um Wissen und Expertise.
 [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7171-4
Seeliger | Sevignani
Ein neuer Strukturwandel der Öffentlichkeit?
Sonderband Leviathan 37 | 2021
Nomos,  2021, 498 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7171-4
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Öffentlichkeit ist wichtig für die Demokratie, und sie wandelt sich. Ihre aktuelle Entwicklung vollzieht sich im Spannungsfeld dreier Sequenzen institutionellen Wandels – der Globalisierung, der Kommodifizierung und der Digitalisierung des Sozialen. Diese beleuchten die Beiträge des Bandes in [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6699-4
Hausteiner | Straßenberger | Wassermann
Politische Stabilität
Ordnungsversprechen, Demokratiegefährdung, Kampfbegriff
Nomos,  2020, 376 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6699-4
Sofort lieferbar
79,00 € inkl. MwSt.

Die politischen Zeiten werden instabiler. Die liberale Demokratie ringt um ihre innere Balance und wird von außen destabilisiert. Wie bleibt sie stabil? Worin besteht Stabilität? Wann wird Stabilität undemokratisch? Und was lässt sich aus historischen Krisen- und Instabilitätsdiagnosen für die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6301-6
Schäfer | Meiering
(Ent-)Politisierung?
Die demokratische Gesellschaft im 21. Jahrhundert
Nomos,  2020, 331 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6301-6
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Widersprüchliche Tendenzen der Ent- und (Re-)Politisierung prägen die gegenwärtige demokratische Gesellschaft. Protestbewegungen und Populismus polarisieren auf der Straße und in sozialen Medien, während anonyme Algorithmen oder wissenschaftliche Expertise politisches Entscheiden zu [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-4277-6
Huhnholz | Hausteiner
Politische Ikonographie und Differenzrepräsentation
Leviathan Sonderband 34 | 2018
Nomos,  2018, 384 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4277-6
Sofort lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Die visuelle Inszenierung von Herrschaft ist bislang durch Darstellungen von Macht und Einheit geprägt. Weniger erforscht als diese Identitätsrepräsentation ist die oft besonders produktive Seite von Differenzrepräsentation. Insbesondere in Demokratien ist die freie Artikulation von Andersheit, [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-3255-5
Demmelhuber | Paul | Reinkowski
Arabellion
Vom Aufbruch zum Zerfall einer Region?
Nomos,  2017, 348 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-3255-5
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Die Region des Nahen Ostens befindet sich seit 2011 in einem politischen Wandlungsprozess mit offenem Ausgang. Was sind die Gründe für diese Neukonfiguration, und worin liegen die Beharrungskräfte der alten Ordnung? Der Band enthält sowohl regionale Querschnittanalysen als auch historische [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-2344-7
Straßheim | Ulbricht
Zeit der Politik
Demokratisches Regieren in einer beschleunigten Welt
Nomos,  2015, 293 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-2344-7
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

In den vergangenen Jahren ist ein Aufschwung sozialwissenschaftlicher Zeitforschung zu beobachten. Dabei geht es einerseits um Zeit als Medium politischer Entscheidungen, andererseits um politische Strategien der Verzeitlichung. In Demokratien wirkt Zeit durch institutionalisierte Verfahrensrhythmen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-0046-2 ()
Hänzi | Matthies | Simon
Erfolg
Konstellationen und Paradoxien einer gesellschaftlichen Leitorientierung
Nomos,  2014, 297 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0046-2
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Kaum eine gesellschaftliche Domäne scheint heute mehr zu existieren, in der man nicht partout erfolgreich zu sein hat. Woher rührt der Siegeszug dieser Leitorientierung? Welche sozialen Voraussetzungen und Folgen hat das zusehends allgegenwärtige Motto: Erfolg um jeden Preis?
In 16 Beiträgen stellt [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-0001-1
Stetter
Ordnung und Wandel in der Weltpolitik
Konturen einer Soziologie der Internationalen Beziehungen
Nomos,  2013, 332 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-0001-1
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

An der Schnittstelle von Internationalen Beziehungen und Soziologie hat sich in den vergangenen Jahren ein zentrales interdisziplinäres Forschungsfeld herausgebildet. Die gemeinsam von Autorenpärchen aus den Bereichen Soziologie und IB verfassten Beiträge in diesem Sonderband zeigen auf, dass [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-7254-7
Geis | Nullmeier | Daase
Der Aufstieg der Legitimitätspolitik
Rechtfertigung und Kritik politisch-ökonomischer Ordnungen
Nomos,  2012, 455 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7254-7
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Politik und Ökonomie sind im Zuge von Globalisierung und zunehmender Krisenanfälligkeit von tiefgreifenden Veränderungen geprägt, die die Frage nach der Rechtfertigung institutioneller Strukturen, einzelner Entscheidungen und bestimmter Akteure aufwerfen. Akteure unterschiedlichster Art bemühen sich [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button