Aktualisieren

0 Treffer

978-3-8487-4589-0
Römer | Boehncke | Holzinger
Soziologische Phantasie und kosmopolitisches Gemeinwesen
Perspektiven einer Weiterführung der Soziologie Ulrich Becks
Nomos,  2020, 427 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-4589-0
Sofort lieferbar
89,00 € inkl. MwSt.

Nach dem unerwarteten Tod Ulrich Becks ist eine Auseinandersetzung um die perspektivische Weiterführung seines soziologischen Werkes bisher weitgehend ausgeblieben. Ein Grund hierfür mag das stark an öffentlicher Resonanz und tagespolitischen Fragen orientierte Schreiben Becks sein. Sein an der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-5323-9
Maasen | Passoth
Soziologie des Digitalen - Digitale Soziologie?
Soziale Welt - Sonderband 23
Nomos,  2020, 490 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-5323-9
Sofort lieferbar
99,00 € inkl. MwSt.

Konnten wir noch vor etwa zehn Jahren die Zurückhaltung der Soziologie in Bezug auf Digitalisierung als gesunde Vorsicht vor dem Hype des „Virtuellen" und des „Cyberspace“ rechtfertigen, stellt sich die Lage heute anders dar: Jenseits der gepflegten Rhetorik der Medienrevolution sind um digitale [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-1916-7
Keuschnigg | Wolbring
Experimente in den Sozialwissenschaften
Soziale Welt - Sonderband 22
Nomos,  2015, 364 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1916-7
Sofort lieferbar
69,00 € inkl. MwSt.

Aufgrund ihrer hohen internen Validität werden Experimente vielfach als Goldstandard wissenschaftlicher Forschung bezeichnet. Die Probleme von sozialwissenschaftlichen Experimenten werden dagegen häufig in der ungeklärten Übertragbarkeit ihrer Ergebnisse auf die „reale Welt“ gesehen. Nicht zuletzt [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-1819-1 ()
Braun † | Müller | Nassehi | Saake | Wolbring
Begriffe - Positionen - Debatten
Eine Relektüre von 65 Jahren Soziale Welt
Nomos,  2014, 318 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1819-1
Sofort lieferbar
59,00 € inkl. MwSt.

Die Soziale Welt versteht sich seit 65 Jahren als eine Zeitschrift, die sich weder einem bestimmten Paradigma oder einer bestimmten Theorie verhaftet fühlt, noch inhaltlichen oder thematischen Begrenzungen unterliegt. Die Soziale Welt war stets ein Forum für alles, was das Fach Soziologie bis in [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-1514-5 ()
Aulenbacher | Riegraf | Theobald
Sorge: Arbeit, Verhältnisse, Regime
Care: Work, Relations, Regimes
Nomos,  2014, 486 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-1514-5
Zur Zeit nicht lieferbar, vormerkbar
89,00 € inkl. MwSt.

Sorge und Sorgearbeit sind in ihrer Gefährdung zu gesellschaftlich und soziologisch bedeutsamen Themen geworden. In internationalen Sozialdiagnosen und Weiterführungen des Forschungsstandes vermisst der Sonderband der Sozialen Welt das Forschungsfeld neu und nimmt Ursachen der Veränderungen wie [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-7243-1
Bertram | Bujard
Zeit, Geld, Infrastruktur - zur Zukunft der Familienpolitik
Soziale Welt - Sonderband 19
Nomos,  2012, 376 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-7243-1
Sofort lieferbar
39,00 € inkl. MwSt.

Die deutsche Familienpolitik befindet sich gegenwärtig in einem Transformationsprozess, der nur vor dem Hintergrund der weitreichenden gesellschaftlichen, ökonomischen und demografischen Veränderungen der letzten Jahrzehnte zu verstehen ist. In diesem Band wird versucht, soziologische, ökonomische [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-4113-0 ()
Brunkhorst
Demokratie in der Weltgesellschaft
Soziale Welt - Sonderband 18
Nomos,  2009, 524 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-4113-0
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Der Band beschäftigt sich mit den Möglichkeiten und Unmöglichkeiten der Demokratie in der Weltgesellschaft. Aus soziologischer, politik- und rechtswissenschaftlicher Sicht analysieren die Autoren dieses Bandes brisante Entwicklungen des Weltrechts, des Kapitalismus, der EU, des Irakkrieges und der [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-2649-6 ()
Wohlrab-Sahr | Tezcan
Konfliktfeld Islam in Europa
Soziale Welt - Sonderband 17
Nomos,  2007, 468 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-2649-6
Sofort lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

In Europa ist im Zuge der Auseinandersetzung um Migration ein neues Konfliktfeld entstanden, in dem der Islam als Bezugspunkt eine immer wichtigere Rolle spielt. Zugleich sind Konflikte vor Ort zunehmend in einen Welthorizont eingebunden. Der vorliegende Band analysiert diese veränderte [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-0932-1 ()
Randeria | Fuchs | Linkenbach
Konfigurationen der Moderne
Diskurse zu Indien, Soziale Welt Sonderband 15
Nomos,  2004, 493 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-0932-1
Vergriffen, kein Nachdruck
59,00 € inkl. MwSt.

In westlichen Theorien der Moderne wurden außereuropäische Gesellschaften bisher vornehmlich als Objekte von Entwicklungsprozessen betrachtet. Zudem wurde der globale Interaktionszusammenhang, der westliche und nicht-westliche Gesellschaften verbindet, entweder weitgehend ausgeblendet oder auf die [...]

> mehr Informationen

Kontakt-Button