Aktualisieren

0 Treffer

978-3-7890-1061-3 ()
Die Zukunft der Sicherheit in Europa
Jahrbuch für Friedens- und Konfliktforschung
Nomos,  1984, 400 Seiten
ISBN 978-3-7890-1061-3
Vergriffen, kein Nachdruck
22,50 € inkl. MwSt.

Die Staaten und Völker Europas scheinen auf einem Gipfelpunkt ihrer Ohnmacht angelangt. Die Machtfülle der außer- oder randeuropäischen Supermächte Vereinigte Staaten von Amerika und Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken droht sie zu ersticken, so sehr sie sich auf deren [...]

> mehr Informationen

978-3-7890-1538-0 ()
Gewalt - Aggression - Krieg
Studien zu einer psychoanalytisch orientierten Sozialpsychologie des Friedens
Nomos,  1988, 299 Seiten
ISBN 978-3-7890-1538-0
Vergriffen, kein Nachdruck
22,50 € inkl. MwSt.

978-3-7890-4155-6 ()
Globale Krisen und europäische Verantwortung - Visionen für das 21. Jahrhundert
Nomos,  1996, 198 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-4155-6
Vergriffen, kein Nachdruck
22,50 € inkl. MwSt.

Trotz der immer deutlicheren Tendenzen zur Herausbildung einer Weltgesellschaft ist diese formal noch immer beherrscht von der Staatenwelt. Am Schnittpunkt dieses Widerspruchs setzt der Kern der in diesem Band geführten Debatte an: Sind der Nationalstaat und seine Institutionen, die aufgrund der [...]

> mehr Informationen

978-3-7890-2759-8 ()
Ist Wissen Macht?
Zur aktuellen Funktion von Friedensforschung
Nomos,  1992, 319 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-2759-8
Vergriffen, kein Nachdruck
28,00 € inkl. MwSt.

Die Selbstreflexion und die Frage nach der aktuellen Funktion und gesellschaftspolitischen Relevanz von Friedensforschung standen im Mittelpunkt des 18. Wissenschaftlichen Kolloquiums der AFK, dessen überarbeitete Beiträge in diesem Band dokumentiert werden. Alte Fragen müssen heute vor dem [...]

> mehr Informationen

978-3-7890-2934-9 ()
Ordnung zwischen Gewaltproduktion und Friedensstiftung
Nomos,  1993, 297 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-2934-9
Vergriffen, kein Nachdruck
28,00 € inkl. MwSt.

Die Erforschung der vielfältigen Zusammenhänge zwischen Ordnung und Frieden zählt nach wir vor zu den großen Herausforderungen für die Friedens- und Konfliktforschung. Gerade der Beginn der neunziger Jahre ist gekennzeichnet durch die Erosion und Transformation inner- ebenso wie [...]

> mehr Informationen

978-3-7890-3636-1 ()
Politik der Einmischung: Zwischen Konfliktprävention und Krisenintervention
Nomos,  1994, 238 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-3636-1
Vergriffen, kein Nachdruck
22,50 € inkl. MwSt.

Seit der Auflösung des Systemkonflikts zwischen Ost und West sind zunehmend regionale kriegerische Konflikte ausgebrochen, die die Staatengemeinschaft vor die schwierige Frage stellen, ob und in welcher Form sie sich einmischen soll. Das 22. Kolloquium der Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und [...]

> mehr Informationen

978-3-7890-7903-0 ()
Albrecht | Becker
Medien zwischen Krieg und Frieden
Nomos,  2002, 287 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7890-7903-0
Vergriffen, kein Nachdruck
25,00 € inkl. MwSt.

Krieg der USA in Afghanistan gegen Terroristen, Krieg der NATO in Serbien und Kosovo gegen Menschenverächter, Krieg der Medien um die empörendere Nachricht, den aufschlussreicheren Bericht, die treffendere Wahrheit, die werbeträchtigere Quote … Ist Friedensjournalismus, wenn es ihn je gegeben hat, [...]

> mehr Informationen

978-3-8329-6400-9
Brzoska | Kalinowski | Matthies | Meyer
Klimawandel und Konflikte
Versicherheitlichung versus präventive Friedenspolitik?
Nomos,  2011, 297 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6400-9
Sofort lieferbar
29,00 € inkl. MwSt.

Der Band erörtert mögliche Folgen des Klimawandels aus Sicht der Friedens- und Konfliktforschung. Dabei werden die in der Öffentlichkeit viel diskutierten negativen Folgen für das friedliche Zusammenleben in und zwischen menschlichen Gesellschaften kritisch überprüft. Im Zentrum der Untersuchungen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8329-6242-5
Buckley-Zistel | Kater
Nach Krieg, Gewalt und Repression
Vom schwierigen Umgang mit der Vergangenheit
Nomos,  2011, 258 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8329-6242-5
Zur Zeit nicht lieferbar, vormerkbar
29,00 € inkl. MwSt.

Wie gehen Gesellschaften mit dem Vermächtnis systematischer Gewaltverbrechen um? Welche Mittel stehen ihnen zur Verfügung, um die Wahrheit ans Licht zu bringen, Taten zu ahnden, die Würde der Opfer wieder herzustellen und gewaltresistente soziale Beziehungen (wieder) zu ermöglichen? Vor diesen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-7890-1569-4 ()
Gantzel
Krieg in der Dritten Welt
Theoretische und methodische Probleme der Kriegsursachenforschung - Fallstudien
Nomos,  1988, 508 Seiten
ISBN 978-3-7890-1569-4
Vergriffen, kein Nachdruck
28,00 € inkl. MwSt.

Die Konflikte und Kriege der Gegenwartswelt wandeln ihr Gesicht. Die aus europäischer Sicht als Nachkriegsepoche empfundene Zeit durchlebt zunehmende -und nicht abnehmende – Auseinandersetzungen mit Waffengewalt, nach Zahl und Ausmaß. Von ihren Verheerungen bleibt Europa verschont, mehr und mehr [...]

> mehr Informationen

Kontakt-Button