Aktualisieren

0 Treffer

978-3-7560-0539-0
Faets
Biopolitik und Recht
Christoph Menkes Kritik rechtlicher Normativität im Spektrum biopolitischer Theorien
Nomos,  2023, 445 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7560-0539-0
Lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

Am Grund des modernen Rechts liegt ein Widerspruch: Es soll die Gleichheit aller verwirklichen und produziert zugleich permanent Ausschlüsse und Gewalt. Das Leben von Geflüchteten scheint für nationalstaatliche Rechtssysteme beispielsweise weniger schützenswert zu sein als das Leben der eigenen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-7560-0524-6
Weißer
Defizite und Chancen – Was trägt das Völkerrecht zur Lösung territorialer Konflikte bei?
Eine Analyse am Fallbeispiel der Krim
Nomos,  2023, 445 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7560-0524-6
Lieferbar
124,00 € inkl. MwSt.

Das Werk bietet eine grundlegende Analyse des Konfliktlösungspotentials des Völkerrechts. Mit Blick auf die gerichtliche Aufarbeitung der Krim-Annexion zeigt die Autorin dem Völkerrecht immanente Durchsetzungsdefizite auf und stellt die Folgefrage nach Lösungsansätzen in der bestehenden Systematik [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-7489-3894-1
Faets
Biopolitik und Recht
Christoph Menkes Kritik rechtlicher Normativität im Spektrum biopolitischer Theorien
Nomos,  2023, 445 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-7489-3894-1
E-Book Download
94,00 € inkl. MwSt.

Am Grund des modernen Rechts liegt ein Widerspruch: Es soll die Gleichheit aller verwirklichen und produziert zugleich permanent Ausschlüsse und Gewalt. Das Leben von Geflüchteten scheint für nationalstaatliche Rechtssysteme beispielsweise weniger schützenswert zu sein als das Leben der eigenen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-7489-3880-4
Weißer
Defizite und Chancen – Was trägt das Völkerrecht zur Lösung territorialer Konflikte bei?
Eine Analyse am Fallbeispiel der Krim
Nomos,  2023, 445 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-7489-3880-4
E-Book Download
124,00 € inkl. MwSt.

Das Werk bietet eine grundlegende Analyse des Konfliktlösungspotentials des Völkerrechts. Mit Blick auf die gerichtliche Aufarbeitung der Krim-Annexion zeigt die Autorin dem Völkerrecht immanente Durchsetzungsdefizite auf und stellt die Folgefrage nach Lösungsansätzen in der bestehenden Systematik [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-7489-3885-9
Gärtner
Die USA, der Iran und das Nuklearabkommen
Nomos,  2023, 226 Seiten, E-Book
ISBN 978-3-7489-3885-9
E-Book Download
49,00 € inkl. MwSt.

Im Mittelpunkt dieses Buches steht eine detaillierte Analyse der Verhandlungen über das Nuklearabkommen mit dem Iran (JCPOA). Die Auseinandersetzungen darüber spiegeln die komplizierten Jahrzehnte zurückreichenden wechselhaften Beziehungen des Iran mit den USA wider. Das Buch stellt auch einen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-6518-8
von Schorlemer
UNESCO-Weltkulturerbe und postkoloniale Diskurse
Eine völkerrechtliche Betrachtung
Nomos,  2022, 698 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-6518-8
Lieferbar
149,00 € inkl. MwSt.

Die Abhandlung zielt darauf, innerhalb von facettenreichen postkolonialen Diskursen valide Kritikpunkte, die speziell das Teilgebiet des UNESCO-Weltkulturerbes betreffen, zu identifizieren und in den existierenden völkerrechtlichen und institutionellen Rahmen einzuordnen. Dies geschieht u. a. in [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-7560-0497-3
Stocker | Birke | Brunekreeft | Weiß
Perspektiven der Netzökonomie
Beiträge zu Ehren von Günter Knieps
Nomos,  2023, 231 Seiten, gebunden
ISBN 978-3-7560-0497-3
Lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Günter Knieps hat das Forschungsgebiet der Netzökonomie in Deutschland maßgeblich geprägt. Ein in seinen Forschungsarbeiten immer wiederkehrendes Thema ist die Frage nach der richtigen Balance zwischen Wettbewerb und Regulierung in Netzsektoren. Unter den vielen wissenschaftlichen Beiträgen, die [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-7471-5
Becker
UNESCO und Internet Governance
Die globale Informations- und Wissensgesellschaft als Herausforderung für das institutionalisierte Völkerrecht
Nomos,  2022, 441 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-7471-5
Lieferbar
94,00 € inkl. MwSt.

Wie leistet die UNESCO mit ihren Konzepten zur Informations- und Wissensgesellschaft einen Beitrag zur Internet Governance und ist dieses Handeln von völkerrechtlicher Relevanz? In der Abhandlung werden ausgewählte UNESCO-Instrumente aus menschenrechtlicher Sicht bewertet und anhand innovativer [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-7560-0529-1
Gärtner
Die USA, der Iran und das Nuklearabkommen
Nomos,  2022, 226 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-7560-0529-1
Lieferbar
49,00 € inkl. MwSt.

Im Mittelpunkt dieses Buches steht eine detaillierte Analyse der Verhandlungen über das Nuklearabkommen mit dem Iran (JCPOA). Die Auseinandersetzungen darüber spiegeln die komplizierten Jahrzehnte zurückreichenden wechselhaften Beziehungen des Iran mit den USA wider. Das Buch stellt auch einen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

978-3-8487-8198-0
Glathe | Gorriahn
Demokratie und Migration
Konflikte um Migration und Grenzziehungen in der Demokratie
Nomos,  2022, 397 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-8487-8198-0
Lieferbar
84,00 € inkl. MwSt.

Der Sonderband beleuchtet den Zusammenhang von Migration und Demokratie aus konzeptuellen und empirischen Perspektiven, um die Herausforderungen und Chancen der zunehmenden Politisierung des Themenfeldes umfassend einordnen und bewerten zu können. Im ersten Teil werden die strukturellen Spannungen [...]

> mehr Informationen
In den Warenkorb

Kontakt-Button