Aktualisieren

0 Treffer

Kartmann | Ronellenfitsch

40 Jahre Datenschutz in Hessen

Nomos,  2012, 81 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-7532-6


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Forum Datenschutz (Neue Folge) (Band 1)
24,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Datenschutz hat in Hessen eine lange Tradition. Bereits 1970 wurde das erste Hessische Datenschutzgesetz als erstes Datenschutzgesetz weltweit verabschiedet. Dies gab Anlass nach 40 Jahren Datenschutzkultur in Hessen eine Bestandsaufnahme zu erstellen. Vier der insgesamt sechs Hessischen Datenschutzbeauftragten haben deshalb auf dem 18. Wiesbadener Forum Datenschutz eindrucksvoll die Entwicklungsgeschichte des Datenschutzes in Hessen nachgezeichnet. In diesem Tagungsband ist ebenso nachzulesen, wie es zur Datenschutzgesetzgebung kam, welche Tätigkeitsfelder sich in der weiteren Entwicklung auftaten, aber auch an welche Grenzen Datenschutzbeauftragte immer wieder bei ihrer täglichen Arbeit stoßen.

Deutlich wird in dieser Dokumentation aber auch, dass sich die Schwerpunkte im Datenschutz gewandelt haben. Vor 40 Jahren lag der Focus ganz auf der Datenverarbeitung durch den Staat, während heute vorrangig die Datenverarbeitung durch die Privatwirtschaft im Zentrum der Aufmerksamkeit steht.


Mit Beiträgen von: Lothar Quantz; Prof. Dr. Spiros Simitis; Prof. Dr. Rainer Hamm; Prof. Dr. Friedrich von Zezschwitz; Prof. Dr. Michael Ronllenfitsch.

»Ihre jeweiligen Bilanzen über Aufgaben und Leistungen, Gefahren und Möglichkeiten zeigen eindringlich an Hand vieler wichtiger, einprägsamer und gut verständlicher Beispiele, wie notwendig der Datenschutz im Interesse aller ist.«
Gerhard Köbler, ZIER 2/12
Kontakt-Button