Aktualisieren

0 Treffer

Wolf

Abfindungsrechte der Minderheitsaktionäre

Nomos,  2010, 258 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-5167-2


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zum Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrecht (Band 20)
66,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Minderheitsaktionäre können bei bestimmten Strukturmaßnahmen gegen Abfindung aus der Gesellschaft ausscheiden. Dies wirft oftmals Fragen von hohem wissenschaftlichem und praktischem Interesse auf, wie zuletzt die Übertragbarkeit der Abfindung im Jenoptik-Verfahren.
Ausgehend von den dogmatischen Grundlagen entwickelt der Verfasser ein Konzept, das die Probleme der Abfindung einer in sich geschlossenen Lösung zuführt. Das Werk behandelt insbesondere Entstehung und Untergang der Abfindung und ihre Übertragbarkeit sowie das Zusammentreffen mehrerer Abfindungstatbestände. Der Autor stellt diese Fragen konsequent in den Gesamtzusammenhang der Abfindung und bezieht auch ökonomische Überlegungen mit ein.

Kontakt-Button