Aktualisieren

0 Treffer

Griesel

Aktuelle Probleme der Pflichtteilsergänzung

Nomos,  2018, 297 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-4858-7


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zum Familien- und Erbrecht (Band 19)
78,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
78,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Pflichtteilsergänzungsanspruch ist in der Praxis von zentraler Bedeutung und wirft zugleich zahlreiche Fragen auf. Die Verfasserin widmet sich nach einer allgemeinen Darstellung des Pflichtteilsergänzungsrechts den aktuellen Problemen der Pflichtteilsergänzung. Dabei geht es zum einen um die Frage der Anspruchsberechtigung und zum anderen darum, was konkret unter einer Schenkung i.S.d. Pflichtteilsergänzungsrechts zu verstehen ist, wobei das Augenmerk auf aktuell umstrittene und relevante Fallgestaltungen gelegt wird. Zu nennen sind insoweit die für einen Erb- oder Pflichtteilsverzicht geleistete Abfindung, Güterstandsvereinbarungen sowie die schenkweise Bezugsrechtseinräumung bei Lebensversicherungen. Ausführlich wird auch die ergänzungsrechtliche Behandlung von Vorbehaltsschenkungen erörtert, inklusive der Frage des Fristbeginns. Behandelt werden ferner die Probleme, die sich im Zusammenhang mit der 2010 neu eingefügten „Pro-rata-Regelung“ in § 2325 Abs. 3 S. 1 BGB ergeben haben.

»Die Arbeit ist inhaltlich vorbildlich aufbereitet und zeugt von großem Fleiß. Das Werk kann jedem Erbrechtler und insbesondere Pflichtteilsrechtler uneingeschränkt mit Gewinn zur Lektüre empfohlen werden.«
RA Dr. Andreas Schindler, ErbR 2018, 732

»Solche Dissertationen wünschen sich Praktiker... Griesels Dissertation ist dem Pflichtteilspraktiker außerordentlich zu empfehlen, denn sie enthält einen Fundus von Argumenten, die hilfreich sind...«
Dr. Claus-Henrik Horn, ErbR 8/2018, 479
Kontakt-Button