Aktualisieren

0 Treffer

Birk | Ehlers

Aktuelle Rechtsfragen der Kirchensteuer

Nomos,  2012, 263 Seiten, E-Book

ISBN 978-3-8452-3462-5

64,00 € inkl. MwSt.
Auch als Softcover erhältlich
64,00 € inkl. MwSt.
E-Book Download
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Kirchensteuerrecht ist hochspezielle Querschnittsmaterie. Der Tagungsband zum Münsterischen Symposium zur Kirchensteuer vereint daher Beiträge mit sowohl staatskirchenrechtlichen als auch steuerrechtlichen Schwerpunkten. Referenten aus Wissenschaft und Praxis beleuchten dabei Grund- und Verfahrensfragen zur Kirchensteuer.
Zum einen ist das deutsche System der Kirchensteuer Gegenstand der Untersuchung, zum anderen werden aber auch die Erhebung durch kleinere Religionsgemeinschaften und die Finanzierung in anderen Staaten untersucht. Mit dem Einzug der Kirchensteuer sind unter dem System des Grundgesetzes Rechtsfragen verbunden, die sowohl verfassungsrechtliche als auch praktische Schwierigkeiten aufwerfen. Diese treten insbesondere bei der Behandlung von Einkünften aus Kapitalvermögen, bei glaubensverschiedenen Ehen und der Lohnsteuerpauschalierung sowie bei umsatzsteuerpflichtigen kirchlichen Betätigungen und der Frage nach der Höhe der Kirchensteuer auf.
Eines der aktuell am intensivsten diskutierten Probleme ist die Frage nach einer Kirchenmitgliedschaft ohne Steuerpflicht. Zwei kontroverse Beiträge widmen sich diesem bedeutsamen Aspekt und verbinden dabei theoretische Ansätze und praktische Belange.

»Es ist das Verdienst der Herausgeber, in dem vorliegenden Werk ein breites Spektrum an Diskutanten zusammengeführt und damit die Basis für eine fruchtbare Diskussion geschaffen zu haben.«
Arne Ziekow, ZevKR 3-4/14

»Das vorliegende Buch bietet eine gelungene Übersicht zu den zentralen und aktuellen Fragen der Kirchensteuer in Deutschland. Die Vielfalt der dargestellten Auffassungen ist insbesondere den unterschiedlichen beruflichen Erfahrungen der Referenten aus Kirche, Lehre sowie anwaltlicher Tätigkeit geschuldet.«
www.steuern-buecher.de Juli 2012
Kontakt-Button