Aktualisieren

0 Treffer

Liedtke

An Actor-based Approach to Commodity Transport Modelling

Nomos,  2006, 189 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-2141-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

38,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Angesichts der enger werdenden finanziellen Spielräume der öffentlichen Hand stellt das dynamische Anwachsen des Güterverkehrs in Europa eine große Herausforderung für die Politik dar. Klassische Güterverkehrsmodelle zur Unterstützung verkehrspolitischer Entscheidungen haben zunehmend Mängel in ihrer Prognosefähigkeit und speziell bei der Abbildung von Verhaltensreaktionen gezeigt. An dieser Stelle setzt dieses Buch an, das einen verhaltensbasierten Ansatz zur Modellierung des Güterverkehrs aufzeigt.
Ähnlich wie bei den aktivitätenbasierten Ansätzen im Personenverkehr werden Straßenbelastungen durch eine Vielzahl individueller unternehmerischer Entscheidungen simuliert. Im Unterschied zur güterflussbasierten Modellierung wird eine Konsistenz zwischen individuellem Verhalten von Firmen und Gesamtsystemverhalten erreicht.
Der an der Universität Karlsruhe als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätige Autor entwickelt Datenschemata, Typologien, Verhaltensregeln und ein Simulationsmodell für eine verhaltensbasierte Güterverkehrsprognostik.
Verkehrspolitiker, Verkehrsökonomen und Verkehrsplaner gewinnen neue Einsichten, wie Güterverkehr erklärt und beeinflusst werden kann.

Kontakt-Button