Aktualisieren

0 Treffer

Clausen

Analytische Kostenmodelle für europäische Mobilfunkmärkte

Problemstellungen und Lösungsansätze aus ökonomischer Sicht
Nomos,  2008, 248 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-3173-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Wettbewerb und Regulierung von Märkten und Unternehmen (Band 2)
44,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Regulierung der europäischen Mobilfunkmärkte schreitet voran, wobei zumeist eine kostenbasierte Regulierung angestrebt wird. Im Verlauf der Studie werden die Funktionen des Mobilfunkmarktes aufgeschlüsselt und entsprechende Lösungsmöglichkeiten für die zentralen Punkte eines analytischen Kostenmodells entwickelt. Da in jeder Beziehung zwischen Regulierer und Unternehmen Informationsasymmetrien vorliegen, wird die Zielsetzung der Kostentransparenz zu einer Herausforderung. Die üblicherweise angestellten Überlegungen zu Wettbewerb und Preisen scheitern bei einer Übertragung auf den Mobilfunk als Netzindustrie. Kostenmodelle gelten daher als sichere Basis für eine solche regulatorische Rechnung.

Kontakt-Button