Aktualisieren

0 Treffer

Piwowarski

Anlegerleitbilder und Anlegerschutz der MiFID II

Untersucht anhand der Product Governance und der Anlageberatung
Nomos,  2020, 265 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-6424-2


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Studien zum Handels-, Arbeits- und Wirtschaftsrecht (Band 182)
69,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
69,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Arbeit stellt Anlegerleitbilder abgeschlossener Regelungskomplexe der MiFID II vor. Deren Verständnis hilft bei der Auslegung unklarer Vorschriften.
Das Kapitalmarktrecht wurde auf vorhandene Anlegerleitbilder untersucht. Ein einheitliches Anlegerleitbild konnte jedoch nicht gefunden werden. Daher wurden auf der Grundlage wirtschaftswissenschaftlicher Erkenntnisse drei Anlegerleitbilder entwickelt: der rationale Anleger, der schutzwürdige Anleger und der entmündigte Anleger. Anhand dieser Anlegerleitbilder konnten die Regelungskomplexe Anlageberatung und Product Governance der MiFID II untersucht werden.
Ergebnis der Untersuchung ist, dass der Anlegerschutz, der durch die Anlageberatung und Product Governance der MiFID II gewährleistet wird, unter Berücksichtigung der verwendeten Maßnahmen und derer praktischen Auswirkungen häufig nicht den gesetzgeberischen Zielen entspricht. Auch ergeben sich aus der Vermischung von Anlegerleitbildern Inkonsistenzen in der Auslegung.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button