Aktualisieren

0 Treffer

Siller | Dückert | Baumann

Arbeit der Zukunft

Neue Wege einer gerechten und emanzipativen Arbeitspolitik
Nomos,  2006, 533 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-2320-4

89,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Werk befasst sich mit den grundlegenden Zielen und Schwerpunkten einer gerechten Arbeitspolitik und den arbeitspolitischen Instrumenten der Zukunft.

Zum einen wird gefragt, welche Ziele für eine gerechte Arbeitspolitik zu formulieren sind. Zum anderen werden neue Instrumente der Arbeitspolitik diskutiert. Vier Fragen stehen dabei im Vordergrund: Brauchen wir neue Modelle für die Entwicklung des Dienstleistungssektors? Brauchen wir eine neue Steuerpolitik, um Zukunftsinvestitionen tätigen und die Lohnnebenkosten relevant senken zu können? Brauchen wir eine Wiederaufnahme der Arbeitszeitpolitik unter neuen Vorzeichen, die aus den Fehlern der achtziger Jahre lernt und insbesondere die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie und Arbeit und Bildung in den Vordergrund stellt? Und schließlich viertens: Was können wir in der Arbeitspolitik mit Blick auf andere Sozialstaatsmodelle in Europa lernen?

Der Band gibt zahlreiche Anregungen für die Diskussion um die Zukunft der Arbeit und die Arbeit der Zukunft.

»Die Vorzüge dieses Sammelbandes liegen in dem breiten inhaltlichen Spektrum, welches von den Autorinnen und Autoren fachlich kompetent abgedeckt wird sowie in den durchgängig verständlichen Beiträgen.«
Ludwig Heuwinkel, Politisches Lernen 3-4/08
Kontakt-Button