Aktualisieren

0 Treffer

Sonnleitner

Bilateral Diplomacy and EU Membership

Case Study on Austria
Nomos,  2018, 274 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-4701-6


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Salzburg European Union Studies (Band 2)
54,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
54,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Buch widmet sich der Frage, wie die Mitgliedschaft in der EU nationalstaatliche bilaterale Diplomatie beeinflusst und verändert. Die Ergebnisse dieser empirischen Untersuchung zeigen das Wesen dieses Einflusses und seine Auswirkungen anhand von Entwicklungen in Österreich nach 20 Jahren EU-Mitgliedschaft. Dabei steht das klassischste Element nationalstaatlicher bilateraler Diplomatie im Zentrum: das Außenministerium und sein diplomatischer Dienst. Die Studie basiert auf neo-institutionalistischen und organisationsanalytischen Ansätzen. Untersucht wurden Veränderungen und Anpassungen in Strukturen, Aufgaben und Prozessen sowie im Berufsbild und der professionellen Identität von Diplomatinnen und Diplomaten. Dabei wurden zwei Untersuchungsstränge, bilaterale Diplomatie innerhalb der EU und außerhalb der EU, gesondert betrachtet.

Kontakt-Button