zurücksetzen

0 Treffer

BLM-Symposion Medienrecht 2007

Freiheitssicherung durch Regulierung: Fördert oder gefährdet die Wettbewerbsaufsicht publizistische Vielfalt im Rundfunk?
Nomos,  2009, 168 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-4642-5


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

20,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die in diesem Band gesammelten Beiträge der Tagung: „BLM-Symposion Medienrecht 2007“ steht unter dem Titel „Freiheitssicherung durch Regulierung: Fördert oder gefährdet die Wettbewerbsaufsicht publizistische Vielfalt im Rundfunk?“
Der erste Teil „Freiheitssicherung durch Regulierung“ diskutiert dabei einen Ausschnitt aus der bundesverfassungsgerichtlichen Konzeption der ausgestaltungsbedürftigen Rundfunkfreiheit, der zufolge die öffentlich-rechtliche Aufsicht über private Rundfunkveranstalter Teil der notwendigen Ausgestaltung ist. Zuständige Aufsichtsbehörden sind die grundrechtssichernden Landesmedienanstalten. Des Weiteren wird in dem Band die Europarechtliche Rahmenbedingungen für die Pluralismussicherung im Rundfunk sowie die Bedeutung der europäischen Wettbewerbsaufsicht für die nationalen Rundfunkmärkte diskutiert.

Kontakt-Button