Aktualisieren

0 Treffer

Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein | Institut für Rechtsfragen der Medizin

Brennpunkte des Arztstrafrechts

2. Düsseldorfer Medizinstrafrechtstag
Nomos,  2012, 158 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-7048-2

32,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Arztstrafrecht steht mehr denn je im Fokus der öffentlichen und fachwissenschaftlichen Aufmerksamkeit. Insbesondere die Tatbestände des Betruges und der Korruptionsdelikte werden in jüngerer Zeit vermehrt mit dem Verhalten von Ärzten, Apothekern und Mitarbeitern von Pharmaunternehmen in Zusammenhang gebracht. Dem dadurch für die Betroffenen und für die anwaltliche Beratungspraxis entstandenen Orientierungsbedarf widmete sich der 2. Düsseldorfer Medizinstrafrechtstag. Der Tagungsband dokumentiert die von Praktikern und Wissenschaftlern gehaltenen Referate, die den Wandel des Berufsbilds des Arztes in der strafgerichtlichen Rechtsprechung sowie aktuelle Fragestellungen wie die Auslegung der GOÄ im Strafverfahren, die Zytostatika-Herstellung durch Apotheker hinsichtlich der strafrechtlichen Bewertung sowie die Frage, ob niedergelassene Vertragsärzte als Amtsträger einzuordnen sind, behandeln.
Juristen, Mediziner und andere interessierte Personen erhalten auf diesem Wege einen fundierten Überblick über die strafrechtlichen Grenzen, denen das Verhalten der Akteure im Gesundheitswesen unterliegt.

»Die unterschiedlichen Perspektiven und das breite Themenspektrum machen den besonderen Reiz dieses Sammelbandes aus. Die Neuerscheinung kann allen empfohlen werden, die beruflich mit Fragen des Arztstrafrechtes befasst sind.«
Pollak, Archiv für Kriminologie 1-2/13
Kontakt-Button