Aktualisieren

0 Treffer

Herbold

Das anwaltliche Erfolgshonorar als Element der Prozessfinanzierung

Nomos,  2022, ca. 220 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-8512-4


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Lüneburger Juristische Studien - Leuphana Legal Studies (Band 33)
ca. 62,00 € inkl. MwSt.
Erscheint Juli 2022 (vormerkbar)
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Diese Dissertation gibt Ihnen einen vertieften Einblick in die Gesetzeslage zum Erfolgshonorar bis zum 01.10.2021 und einen Ausblick auf die Gesetzesänderung ab Oktober 2021. Thematisiert wird insbesondere, unter Berücksichtigung der ökonomischen Analyse, das Spannungsverhältnis des Rechtsanwaltes bezüglich der Durchsetzung der Rechte seines Mandanten, der Einhaltung des (Berufs-)Rechts und der Wahrung seiner eigenen Interessen. Zudem wird die rechtliche Einordnung sog. Inkassodienstleister und gewerblicher Prozessfinanzierer untersucht.

Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button