Aktualisieren

0 Treffer

Reuter

Das Arbeitsrecht in der deutschen Rechts- und Wirtschaftsordnung

Nomos,  2013, 680 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-8329-7688-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspolitik (Band 262)
149,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Band enthält ausgewählte Abhandlungen des Autors aus den letzten 40 Jahren. Ihr gemeinsames Kennzeichen ist, dass sie den Problemgehalt arbeitsrechtlicher Fragen mit Blick auf die Anforderungen des Gebots praktischer Konkordanz und Wertungswiderspruchsfreiheit der Rechts- und Wirtschaftsordnung insgesamt vermitteln und diskutieren, anstatt das Arbeitsrecht – wie vielfach noch üblich – als eine Rechtswelt mit eigenem Wertekanon zu betrachten, die ihre Wirkungen ausschließlich vor dem Gebot menschengerechter Arbeitsbedingungen rechtfertigen muss.
In diesem Sinne werden Themen aus den Bereichen Individualarbeitsrecht einschließlich Kündigungsschutzrecht, Koalitionsverbandsrecht, Tarif- und Arbeitskampfrecht, Betriebsverfassungsrecht, Mitbestimmung und Vermögensbeteiligung exemplarisch erörtert. Vorausgeschickt sind Grundlegungen (Rechtsanwendungen und -fortbildung) sowie kritische Gesamtbetrachtungen aus marktwirtschaftlicher Perspektive.
Der Band wendet sich in erster Linie an Arbeitsrechtler und Arbeitsmarktökonomen.
Dieter Reuter ist emeritierter Professor für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Arbeitsrecht an der Universität Kiel.

Kontakt-Button