Aktualisieren

0 Treffer

Knickrehm

Das neue Soziale Entschädigungsrecht – SGB XIV

Einführung mit Synopse
Nomos,  2021, 253 Seiten, E-Book

ISBN 978-3-7489-1300-9

48,00 € inkl. MwSt.
Auch als Softcover erhältlich
48,00 € inkl. MwSt.
E-Book Download
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Das Gesetz zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts ist nach einem langen und sehr intensiven Diskussionsprozess verkündet. Es stellt das Recht der Sozialen Entschädigung mit dem SGB XIV auf neue Grundlagen. Auch die nicht in das SGB integrierten Gesetze mit Entschädigungsregeln richten sich zukünftig nicht mehr am BVG, sondern am SGB XIV aus.

Das Handbuch erläutert die geänderten Zuständigkeiten und führt in die neue Systematik ein. Ein besonderes Augenmerk gilt der Neuausrichtung der Entschädigung der Opfer von Gewalttaten, verbunden mit z. B. dem Instrument der schnellen Hilfen und dem erleichterten Verfahren. Aber auch die Verzahnung der Entschädigungsleistungen mit denen nach dem SGB V, VII und XI sowie die Besitzstandsschutzregelungen für Leistungsberechtigte, die bisher schon Entschädigungsleistungen beziehen (nach dem BVG, OEG, IdSG, HHG pp), werden einführend erläutert.

Besonders hilfreich ist die Synopse, die ausgehend von den Normen des BVG, OEG, IfSG und ZDG diesen entweder die neuen Vorschriften des SGB XIV oder sich aus einzelnen Artikeln des Gesetzes zur Regelung des Sozialen Entschädigungsrechts ergebende Änderungen gegenüberstellt. Sie erleichtert den Nutzern auch das Bestimmen der jeweiligen aktuellen Rechtslage, was durch das gestaffelte Inkrafttreten der Regelungen – vom 1. Juli 2018, also rückwirkend, bis zum 1. Januar 2024 – z. T. recht kompliziert ist.

Fazit
Das ideale Einstiegswerk schafft Orientierung und bietet aktuellen und künftigen Rechtsanwendern Sicherheit im aktuellen und neuen Recht.
Die Autoren
Sabine Knickrehm, Vorsitzende Richterin am Bundessozialgericht, Kassel; Dr. Tobias Mushoff, Richter am Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen, Essen; Dr. Steffen Schmidt, Richter am Landessozialgericht Sachsen-Anhalt, Halle

»Jedem, der sich mit dem Sozialrecht beschäftigt und vor allem denjenigen, die auch nur potenziell mit dem sozialen Entschädigungsrecht konfrontiert werden könnten, kann die Lektüre dieses Einführungsbuchs nur dringend empfohlen werden.«
Prof. Dr. Peter Udsching, VRiBSG a.D., SGb 2021, 127

»herausragender Einstieg in die Systematik des neuen Sozialen Entschädigungsrechts. Insgesamt eine unverzichtbare Lektüre, insbesondere für Praktiker aus dem Sozialrecht und dabei vor allem für diejenigen, deren Tätigkeit mit dem sozialen Entschädigungsrecht in Berührung kommt.»
Jeannette Breitkopf-Schönhauser, SRa 2021, 109

»Die Einführung mit Synopse, liefert Informationen, die für die Praxis schon heute von Relevanz sein können.«
Prof. Dr. Hermann Plagemann, GuP 2021, 61

»Das Buch ist für Praktiker eine [...]
Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button