Aktualisieren

0 Treffer

Huber

Das Spannungsverhältnis von Volks- und Parlamentsgesetzgebung in Bayern

Nomos,  2014, 39 Seiten, Rückendraht

ISBN 978-3-8487-1603-6


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

18,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der auf einem Vortrag vor der Juristischen Studiengesellschaft Regensburg e. V. basierende Aufsatz erörtert anhand der Rechtsprechung des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs, welcher verfassungsrechtliche Spielraum der einfachen wie der verfassungsändernden Volksgesetzgebung in Bayern neben der parlamentarischen Gesetzgebung verbleibt. Zur Verdeutlichung der praktischen Bedeutung des Themas werden nicht nur die einzelnen verfassungsrechtlichen Fragen abgehandelt, sondern auch die Gegenstände und die Verläufe bisheriger Volksgesetzgebungsinitiativen ausführlich dargestellt.

Kontakt-Button