Aktualisieren

0 Treffer

Jahn | Schmitt-Leonardy | Schoop

Das Unternehmensstrafrecht und seine Alternativen

Nomos,  2016, 378 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-1704-0


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriftenreihe Deutsche Strafverteidiger e.V. (Band 39)
98,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
98,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Ein neues Unternehmensstrafrecht
rückt mit dem aktuellen Gesetzesentwurf aus NRW in greifbare Nähe. Im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz laufen konkrete Beratungen zum Ob und Wie einer Unternehmensstrafbarkeit. Straf- und- Unternehmensjuristen müssen sich auf die diskutierten, zum Teil weitreichenden Szenarien rechtzeitig vorbereiten, aber auch mögliche rechtspolitische Alternativen im Recht der Ordnungswidrigkeiten im Blick behalten.
Das neue Handbuch zur Reform

geht den brennenden Problemfragen auf den Grund:
• Wäre ein Unternehmensstrafrecht verfassungswidrig?
• Besteht überhaupt die Notwendigkeit eines Unternehmensstrafrechts (Stichwort: Präventionsdefizit)?
• Gibt es Alternativen und welche praktischen Konsequenzen hätten sie, wie z.B. ein angepasstes Ordnungswidrigkeitenrecht?
• Welche Auswirkungen hätte ein Unternehmensstrafrecht in der Praxis, z.B. hinsichtlich Verfahren und Verteidigung eines Unternehmens vor Gerichts, Compliance-Maßnahmen in den Unternehmen, versicherungsrechtlichen Haftungsfragen?Führende Autoren
aus Praxis, Wissenschaft und Wirtschaft geben mit diesem Band ferner einer „Pro-Contra-Darstellung“ der Debatte Struktur – und bereiten rechtzeitig auf die Entwicklungen vor:
RA Dr. Markus Adick | Prof. Dr. Martin Böse | VRiBGH Prof. Dr. Thomas Fischer | RA Dr. Thomas Gädtke | RA Prof. Dr. Rainer Hamm | Jun.-Prof. Dr. Elisa Hoven | RiOLG Prof. Dr. Matthias Jahn | Prof. Dr. Michael Kubiciel | Prof. Dr. Klaus Lüderssen | Prof. Dr. Marco Mansdörfer | RAin Melanie Poepping, MBA | RA Dr. Peter Ruttmann | Wiss. Mit. Dr. Charlotte Schmitt-Leonardy | Prof. Dr. Hendrik Schneider | RA Dr. Christian Schoop | RA Dr. Karl Sidhu | RA Prof. Dr. Jürgen Taschke | RA Prof. Dr. Gerson Trüg | OStA Markus Weimann

»Angesichts der hohen Bedeutung einer im Einklang mit den verfassungsrechtlichen Vorgaben stehenden, gerechten, praxistauglichen Rechtsgrundlage für die Sanktionierung von Unternehmen, die die unternehmerische Wirklichkeit nicht außer Betracht lässt, sollten es Rechtswissenschaft und -praxis nicht versäumen, sich frühzeitig aktiv in den Meinungsbildungsprozess einzubringen. Mit dem nunmehr von Jahn/Schmitt-Leonardy/Schoop vorgelegten Werk ist dies hervorragend gelungen... In sämtlichen Beiträgen werden die Ideen und Vorschläge der Verfasser in prägnanter, den Leser fesselnder Form dargestellt... von den Herausgebern exzellent ausgewählte Beiträge.«
RiBGH Renate Wimmer, NZWiSt 2017, VI-VII

»Die Bandbreite der Darstellungen bietet einen exzellenten Einstieg in eine Debatte, vor der die [...]
Kontakt-Button