Aktualisieren

0 Treffer

Dayton and Beyond: Perspectives on the Future of Bosnia and Herzegovina

Nomos,  2004, 224 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-1026-6


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Demokratie, Sicherheit, Frieden (Band 171)
44,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Bosnische und internationale Experten befassen sich mit der Zukunft Bosniens in den Themenbereichen Verfassungsreform, Wirtschaftspolitik, Kultur und Bildung. Eine kritisch-provokante Einleitung fragt, ob das Abkommen von Dayton darin gescheitert ist, stabile Institutionen zu schaffen, welche den Herausforderungen der euro-atlantischen Integration gewachsen sind. Zu den wichtigsten Themen, die hier angesprochen werden, gehören die Frage nach dem Primat von Gruppenrechten, der konstitutive Charakter der drei ethnischen Gruppen in allen Landesteilen, Kultur und Bildung als Faktoren der Teilung anstatt Einigung, und die katastrophale wirtschaftliche Situation, welche auf ein Politikversagen zurückgeht. Das Buch zeichnet ein differenziertes Bild einer komplexen Situation und wird für alle jene nützlich sein, die sich für Bosniens dreifache Transition interessieren: vom Krieg zum Frieden, vom Einparteienstaat zur liberalen Demokratie, und von der Plan- zur Marktwirtschaft. Das Buch bietet eine Momentaufnahme der Situation in einem spezifischen Land, weist aber auch auf die Notwendigkeit einer Strategie der "Ownership’ hin, die für andere Friedensmissionen relevant ist.

Kontakt-Button