Aktualisieren

0 Treffer

Der Begriff der betrieblichen Altersversorgung

Zur Begrenzung des sachlichen Geltungsbereichs des Gesetzes zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung
Nomos,  1992, 165 Seiten, kartoniert

ISBN 978-3-7890-2589-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften – Recht (Band 74)
28,00 € inkl. MwSt.
Vergriffen, kein Nachdruck
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Bisher ist das Betriebsrentengesetz (BetrAVG) praktisch nur von seinen Rechtsfolgen (Insolvenzsicherung, Leistungsanpassung etc.) her diskutiert worden. Demgegenüber ist der Tatbestand, an den diese Rechtsfolgen anknüpfen, bisher weitgehend unerforschtes Gelände gewesen. Die Arbeit von Stief zeigt, daß es hier erhebliche Probleme gibt, insbesondere bei Versorgungszusagen im Konzern und bei der Abgrenzung zu anderen Sozialleistungen (z.B. Übergangsgelder, Barlohnumwandlungen). Ausgehend von einer Einordnung in die Rechtsgeschäftslehre leistet Stief einen Beitrag zur Klärung der dogmatischen Grundlagen, bietet eine systematische Erarbeitung der Tatbestandsmerkmale und stellt die Konsequenzen für die Praxis dar.

Kontakt-Button