Aktualisieren

0 Treffer

Karsch

Der Fußballbundesligaverein als Wirtschaftsunternehmen und Arbeitgeber

Ausgewählte Rechtsprobleme
Nomos,  2006, 224 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-1857-6


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften - Recht (Band 471)
46,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Fußball hat in den letzten Jahren eine durchgreifende Professionalisierung und Kommerzialisierung erfahren. Dieser Strukturwandel bringt nicht nur Chancen, sondern auch erhebliche Risiken mit sich und wirft vielfältige rechtliche Fragestellungen auf. Die Arbeit von Tobias Karsch geht auf entsprechend wichtige Rechtsfragen ein, wie z. B. der, ob der Idealverein noch eine zulässige Rechform für die Vereine der Fußballbundesliga darstellt und wie die Vereinsgläubiger gegen die Rechtsformverfehlung vorgehen können. Die Ausgliederung der Lizenzspielerabteilung aus dem Verein kann insoweit eine Lösung darstellen. Behandelt wird auch die Frage, welche Rechtsform insoweit am geeignetsten ist.
Die Arbeit behandelt dabei auch die aktuellen Probleme der Befristung von Trainerverträgen und der Begrenzung von Spielergehältern.
Die aufgezeigten Lösungen berücksichtigen dabei auch die jeweiligen Vorgaben von Verbandsseite.

Kontakt-Button