Aktualisieren

0 Treffer

Kächele

Der strafrechtliche Schutz vor unbefugten Bildaufnahmen (§ 201a StGB)

Nomos,  2007, 259 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-2478-2


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften – Recht (Band 513)
47,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Arbeit befasst sich mit dem § 201a StGB, der unbefugte Bildaufnahmen unter Strafe stellt. Der Autor untersucht neben der Entstehungsgeschichte die Notwendigkeit der Strafbarkeit unbefugter Bildaufnahmen sowie Auslegungsprobleme der neuen Vorschrift. Schwerpunkte sind dabei die Ausgestaltung des geschützten Rechtsguts im Tatbestand, die Abgrenzung des neuen § 201a StGB zu § 33 KUG, die Tatbestandsvoraussetzungen und die umfangreiche Rechtfertigungsproblematik der Vorschrift, vor allem im Hinblick auf Fragen der Pressefreiheit.
Das Werk ist sowohl für Rechtswissenschaft und Justiz als auch für Presse und Rundfunk, die in besonderer Weise von der Vorschrift betroffen sind, von Interesse.

Kontakt-Button