Aktualisieren

0 Treffer

Berkefeld

Die Beteiligung von Investoren an einem Management Buy-Out

Verhaltenspflichten, Haftung und Strategien zur Haftungsvermeidung
Nomos,  2011, 266 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-6345-3


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Nomos Universitätsschriften - Recht (Band 727)
69,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Management Buy-Outs (MBOs) werden zumeist unter Beteiligung eines externen Investors durchgeführt. Dessen Investitionsentscheidung hängt maßgeblich von den damit verbundenen Haftungsrisiken ab. Der Autor arbeitet zunächst die wesentlichen Haftungsrisiken und Verhaltenspflichten für Investoren bei der Beteiligung an MBOs heraus. Diese resultieren vor allem aus der angewandten Finanzierungstechnik und der Ausnutzung von Informationsvorsprüngen bei den Vertragsverhandlungen. Im Anschluss werden Strategien zur Haftungsvermeidung aufgezeigt. Angesichts der Unzulänglichkeit bisheriger Modelle schlägt der Autor vor, riskante Transaktionen grundsätzlich mit einem größeren Anteil von Mezzanine- oder Eigenkapital zu finanzieren.

Kontakt-Button