Aktualisieren

0 Treffer

Reichert

Die Differenzierung von Pflege

Hinweise auf Pflegebedürftigkeit aus der Perspektive von Pflegefachkräften in der ambulanten Versorgung
Nomos,  2023, 244 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-7560-0299-3


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

54,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
54,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Für die Bewältigung ambulanter Pflegesituationen sind für Pflegefachkräfte Motorik, Kognition, Psyche sowie Konstitution der pflegebedürftigen Person ebenso bedeutsam wie das soziale Umfeld, die räumliche Umgebung und die erwartete Entwicklung des Pflegebedarfs. Im Gegensatz zur quantitativen Unterscheidung der Pflegebedürftigkeit nach SGB XI, ist für Pflegefachkräfte bedeutsam, wie einfach bzw. schwierig der Pflegebedarf in einer Pflegesituation bewältigt werden kann. Daneben sind Haltung, Erwartungen und Wünsche aller Beteiligten und deren Beziehung und Kommunikation bedeutsam. Basis der theoretischen Annahmen sind Interviews mit Pflegefachkräften, die mittels der kategorienbildenden Inhaltsanalyse sowie Pfadmodellen ausgewertet werden.

Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button