Aktualisieren

0 Treffer

Hatje

Die Einheit des Unionsrechts im Zeichen der Krise

Europarecht Beiheft 2 | 2013

Herausgegeben von Prof. Dr. Armin Hatje

Nomos,  2013, 87 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-0652-5

Das Werk ist Teil der Reihe Sonderheft Europarecht
24,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
24,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Krise der Europäischen Union stellt die Einheit des Unionsrechts auf eine harte Probe. Als Antwort auf die Überschuldung einiger Mitgliedstaaten wurden außervertragliche Einrichtungen, wie der Europäische Stabilitätsmechanismus, mit weit reichenden Kompetenzen gegründet. Darüber hinaus wächst erkennbar die Bereitschaft zur verstärkten Zusammenarbeit auf verschiedenen Gebieten, weil eine Einigung im Kreise aller Mitglieder nicht gelingen wollte. Das leitende Paradigma der ersten 60 Jahre europäischer Integration – die Einheit der Rechtsgeltung und Rechtsanwendung – scheint einem differenzierenden Konzept zu weichen. Der Band vereinigt theoretische Beiträge und praktische Erfahrungsberichte zu den Voraussetzungen und Folgen einer differenzierten Integration. Dabei werden aktuelle Entwicklungen in den Kontext einer grundlegenden Analyse des bisherigen Integrationskonzepts gestellt.

Kontakt-Button