Aktualisieren

0 Treffer

Urban

Die Einkünfteerzielungsabsicht in der Systematik des Einkommensteuergesetzes

Nomos,  2010, 278 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-5836-7


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Wirtschafts- und Steuerrecht (Band 9)
68,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Einkünfteerzielungsabsicht (Liebhaberei) ist bei der steuerlichen Anerkennung von Verlusten seit jeher Streitpunkt zwischen Finanzverwaltung/Finanzgerichten und Steuerpflichtigem.
Der Autor liefert ein übersichtliches und umfassendes Prüfungsschema für das Vorliegen der Einkünfteerzielungsabsicht anhand der von Rechtsprechung, Verwaltung und Literatur herangezogenen Kriterien. Daneben erfolgen eine systematische Einordnung in den Tatbestand der Einkommensteuer sowie eine kritische Analyse dieses subjektiven Tatbestandsmerkmals, die zu einem an objektiven Kriterien orientierten Vorschlag einer gesetzlichen Neuregelung führen.
Das Werk richtet sich an Wissenschaftler und Praktiker des Steuerrechts.

Kontakt-Button