Aktualisieren

0 Treffer

Gänzle

Die Europäische Union als außenpolitischer Akteur

Eine Fallstudie zur EU-Politik gegenüber den baltischen Staaten und Russland
Nomos,  2007, 320 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-2285-6


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Jenaer Beiträge zur Politikwissenschaft (Band 12)
54,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die Untersuchung widmet sich dem außenpolitischen Handeln der Europäischen Union gegenüber den drei baltischen Staaten - Estland, Lettland und Litauen - und der Russischen Föderation in den Jahren von 1991 bis 2002. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, inwieweit die EU mittels politischer und wirtschaftlicher Maßnahmen dazu beitragen konnte, die außenpolitische Stellung der baltischen Staaten gegenüber Russland abzusichern und damit einen friedlichen Wandel im Ostseeraum zu unterstützen.

»Eine differenzierte und umfassende Untersuchung der jüngeren Entwicklungen der EU-Außenpolitik, die sich durch eine fundierte wissenschaftliche Basis auszeichnet.«
ZPol 4/07
 
»Ein interessantes, wenn auch sehr fachspezifisches Buch, das die Außenpolitik der EU in Bezug auf die osteuropäischen Länder betrachtet.«
Susanne Fischer, www.media-mania.de, Januar 2008
Kontakt-Button