Aktualisieren

0 Treffer

Bender

Die Freiwilligkeit der datenschutzrechtlichen Einwilligung bei unentgeltlichen Dienstleistungen im Internet

Nomos,  2021, 207 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-8421-9


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zum Medien- und Informationsrecht (Band 61)
58,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
58,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Anbieter unentgeltlicher Dienstleistungen im Internet knüpfen die Bereitstellung ihres Angebots regelmäßig an die Einwilligung zur kommerziellen Verarbeitung von Nutzerdaten. Nutzer reagieren auf derartige Einwilligungsabfragen häufig, indem sie rasch ihre Zustimmung erklären. Viele Nutzer verwenden dabei kaum Zeit darauf, sich mit den Modalitäten der Datenverarbeitung und potenziellen Folgen der Datennutzung auseinanderzusetzen.
Die Einwilligung legitimiert eine Verarbeitung jedoch nur, wenn sie freiwillig erteilt wurde. Die vorliegende Arbeit zielt daher darauf ab, die Herausforderungen für eine freiwillige Einwilligung im Internet zu analysieren und sodann einen Vorschlag zur Lösung der dargestellten Herausforderungen zu erarbeiten.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button