Aktualisieren

0 Treffer

Rodorff

Die Grenzbestimmung zwischen Kauf- und Werkvertrag

Nomos,  2011, 407 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8329-6340-8


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Europäisches Privatrecht (Band 39)
99,00 € inkl. MwSt.
Lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Der Band untersucht die Abgrenzung zwischen Kauf- und Werkvertrag, den praktisch wichtigsten Vertragstypen des BGB. Für sämtliche relevanten Fallgruppen (Softwareverträge, Bauverträge etc.) werden präzise Unterscheidungskriterien herausgearbeitet und konkrete Vorschläge zur effektiven Vertragsgestaltung unterbreitet. Über die bloße Vertragstypenzuordnung hinaus analysiert der Autor am Beispiel der Herstellungs- und Verarbeitungsverträge die Anforderungen und Grenzen der richtlinienkonformen Auslegung europäischer Vorgaben im nationalen Recht sowie die Wechselwirkungen zwischen dem zunehmend europäisch geprägten Schuldrecht und dem noch gänzlich in nationaler Tradition gehaltenen Sachenrecht.

Kontakt-Button