Aktualisieren

0 Treffer

Aly

Die Kündigung des anwaltlichen Mandatsvertrags und ihre vergütungsrechtlichen Konsequenzen (§§ 627, 628 BGB)

Nomos,  2021, 414 Seiten, broschiert

ISBN 978-3-8487-8021-1


Unser Fortsetzungsservice: Sie erhalten neue Reihentitel oder Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung. Wenn Sie dies wünschen, können Sie es im Warenkorb kennzeichnen.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriftenreihe des Instituts für Anwaltsrecht (Band 96)
108,00 € inkl. MwSt.
Auch als eBook erhältlich
108,00 € inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
Auf den Merkzettel
 Weitere Funktionen für angemeldete Benutzer

Die vorzeitige Beendigung anwaltlicher Mandatsverträge ist ein extrem praxisrelevanter Themenkomplex, der nun auch erstmals umfassend monografisch aufgearbeitet wurde. Während sich die einschlägigen Kommentierungen der §§ 626 ff. BGB zumeist auf eine arbeitsrechtliche Sichtweise beschränken, rückt der Verfasser das freie Kündigungsrecht aus § 627 BGB und seine Anwendbarkeit auf den Anwaltsvertrag in den Fokus. Immer wieder geht er dabei auf das Zusammenspiel der §§ 627, 628 BGB mit berufsrechtlichen Sonderregelungen und insbesondere jenen des anwaltlichen Gebührenrechts ein. Damit ist das Werk jedem Interessierten, vom Studenten des BGB bis hin zum Experten auf dem Gebiet der „Vertrauensberufe“ gleichermaßen ans Herz zu legen.

Hier finden Sie Leseproben zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie das Cover zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Hier finden Sie weiteres Material zum aktuellen Titel im PDF-Format:
Kontakt-Button